Computertechnik

Erfahrungsbericht Nutzung des neuen Personalausweises mit dem REINERSCT cyberJack RFID basis und der Ausweis App

Seit April 2015 bin ich stolzer Besitzer des neuen Personalausweises mit Chip und Online Ausweis-Funktionalität. Damals habe ich mir auch gleich die dazu gehörige Ausweis App herunter auf meinen PC geladen und war erstmal total ernüchtert. Nur ganz wenige Behörden unterstützen überhaupt die neue Online-Ausweisfunktion. Also habe ich vorerst auf die Nutzung und den Kauf des dazu benötigten Lesegerätes abgesehen.

Nun zwei Jahre später ist die Auswahl immer noch nicht viel größer, was ich persönlich als ein Trauerspiel empfinde. Da wird mit großen Brimborium so eine Funktion eingeführt, und dann wird sie noch nicht mal von den Behörden genutzt. Na egal einige sind ja in der Liste schon drin und ich habe mir jetzt über ebay-Kleinanzeigen das Lesegerät cyberJack RFID basis zugelegt, mit dem sich der Personalausweis problenmlos auslesen lässt. 

Damit ihr besser entscheiden könnt, ob dass auch schon etwas für euch ist, schreibe ich mal meine Erfahrungen hier nieder.

Der neue Personalausweis:

Muster des Personalausweises VS

Bildquelle: Wikipedia

Seit 1. November 2010 gibt es den Personalausweis in einem anderen Format und mit neuen Funktionen.

Die Neuerungen auf einen Blick:

  • Scheckkartenformat
  • Postleitzahl
  • Chip im Ausweis
  • Online-Ausweisfunktion für den Einsatz im Internet und an Bürgerterminals
  • Speicherung des Lichtbildes
  • Freiwillige Speicherung der Fingerabdrücke zur eindeutigen Zuordnung von Ausweis und Inhaber
  • Unterschriftsfunktion für das rechtverbindliche elektronische Unterschreiben von Verträgen, Anträgen, Urkunden etc. (separat zu erwerben)
  • Erweiterte Sicherheitsmerkmale
  • Besonderer Schutz der biometrischen Daten
  • Personalausweislogo auf der Rückseite (auch auf Zubehör und überall dort zu finden, wo Sie Ihren Online-Ausweis nutzen können)

Die alten Personalausweise sind aber noch bis zu ihrem Ablaufdatum genauso gültig. Beim neuen Personalausweis im Scheckkartenformat ist ein RFID Chip integriert der berührungslos von entsprechenden Lesegeräten ausgelesen werden kann. Damit ist es möglich, in Verbindung mit einem Lesegerät und deiner PIN Nummer, sich im Internet online auszuweisen (eID - electronic Identity). 

Wichtig ist: Die Online-Ausweisfunktion muss gleich bei Erhalt des Ausweises oder später (kostet zusätzlich Geld) freigeschaltet werden. Am besten ist es diese Funktion gleich frei schalten zu lassen. 

Anwendungsmöglichkeiten der neuen Online-Ausweisfunktion sollen sein:

  • Online Registrierung
  • Ausweisen an Automaten
  • Zugang mit Pseudonym
  • Altersbestätigung
  • Automatisches Ausfüllen von Formularen
  • Online Behördengänge
  • Barrierefreie Internetdienste

Gut soweit die Theorie. Um mit dem neuen Personalausweis Zugriff auf die entsprechenden Dienste im Internet zu erhalten, benötigt man ein Lesegerät. Davon gibt es verschiedene in unterscheidlichen Preisklassen. Da ich es nur für den Personalausweis benötige, habe ich mich für den cyberJack RFID basis entschieden. Dieser kostet so um die 30 €. Ich habe ihn bei ebay Kleinanzeigen für 22 € erstanden (mit Versand). 

Der Chipkartenleser REINERSCT cyberJack RFID basis

 Lieferumfang:

- Lesegerät mit USB Kabel
- Installationshinweise
- Informationen zum IT Sicherheitskit

Design:

Das Gerät besteht aus schwarzer und weißer Plastik und wiegt ca. mit Kabel 43,5 Gramm. Es ist etwa 9,2 cm breit, 6,7 cm tief und ca. 1,2 cm hoch. Das Kabel hat eine Länge von ca. 32 cm.
Auf der Unterseite befinden sich vier Gummifüße. Außerdem das Typenschild und einige zusätzliche Angaben. Es hat das CE Zeichen und IST vom BSI Zertifiziert mit der Nummer: BSI-K-TR-0066-2010.
Auf der sonst glatten Oberseite befindet sich ganz vorne Schlitz, wo man den Personalausweis hineinstecken kann.
Vorne rechts gibt es noch eine LED.

Fotos vom Chipkartenleser REINERSCT cyberJack RFID basis:

 Cyberjack RFID Basis 1 Cyberjack RFID Basis 3 Cyberjack RFID Basis 4 Cyberjack RFID Basis 5 Cyberjack RFID Basis 5 Cyberjack RFID Basis 7 Cyberjack RFID Basis 8 Cyberjack RFID Basis 9 Cyberjack RFID Basis 10 Cyberjack RFID Basis 11

Kaufmöglichkeiten bei Amazon und Alternativen:

Hier finden Sie eine Liste weiterer RFID Kartenleser:

Inbetriebnahme und Bedienung:

Zur Inbetriebnahme braucht man nur den USB Stecker des Gerätes in einen freien Anschluss des Computers stecken. Die entsprechenden Treiber installieren sich von alleine, was nur einige Minuten dauert.
Danach muss man sich die Personalausweisapp aus dem Internet herunter laden und installieren. Sie finden diese unter der Internetadresse www.ausweisapp.bund.de.
Nach der Installation finden Sie die App unter dem Namen „AusweisApp2“. Diese starten wir nun.

Voraussetzung zur Nutzung der App zusammen mit dem Personalausweis ist natürlich ein Personalausweis mit Online Ausweisfunktion und der dazu gehörige PIN Brief, den Sie in der Regel per Post nach der Beantragung des Personalausweises erhalten haben. Diese PIN ist eine vorläufige PIN und muss geändert werden. Legen Sie Ihren Personalausweis auf das Lesegerät oder stellen Sie ihn in den Schlitz. Gehen Sie dann in der AusweisApp unter „Einstellungen PIN-Verwaltung“. Tragen Sie die Transport PIN ein und darunter Ihre neue (selbst ausgewählte PIN) und bestätigen sie diese. Die neue PIN sollte jetzt akzeptiert werden und schon können Sie das Programm nutzen.

Fragen wir als erstes die gespeicherten Daten auf dem Personalausweis ab. PA muss auf dem Lesegerät liegen oder stehen. Klicken Sie dazu auf „Ausweisen“ und dann auf „Meine Daten einsehen“. Geben Sie die neue PIN ein und dann werden die Daten angezeigt. Das sind eigentlich gar nicht viele:

Familienname
Geburtsname
Vorname(en)
Doktorgrad
Geburtsdatum
Geburtsort
Anschrift
Dokumentart
Staatsangehörigkeit
Ordens-/Künstlername
Ausstellender Staat

Online ausweisen:

Eine zentrale Funktion ist ja die Möglichkeit sich online auszuweisen. Dazu nehmen wir die AusweisApp und klicken auf „Anbieter“. Dann sehen wir eine derzeit (Stand 8/2017) mehr oder weniger magere Liste mit Anbietern, welche die Ausweisfunktion unterstützen. Es werden zwar mit der Zeit mehr, dies aber im Schneckentempo.
Wirklich wichtig ist z. B. die Rentenauskunft, wie viel Rente habe ich später zu erwarten? Oder für einige eventuell der Punktestand in Flensburg bzw. Schufaauskünfte.
Zur Nutzung einfach den Anbieter im Programm anklicken. Sie gelangen dann auf die entsprechende Webseite. Gleichzeitig werden Sie von der Ausweis App aufgefordert den Ausweis auf das Gerät zu legen. Danach muss die Ausweis PIN eingegeben werden und auf „Jetzt ausweisen“ klicken. Die PIN wird überprüft und dann sollte die entsprechende Webseite zugänglich sein. Eventuell müssen Sie dort für den erstmaligen Gebrauch noch ein paar Klicks machen.

Fazit:

Bis auf den zu kurzen USB Kabel funktioniert das Personalausweislesegerät sehr gut. Bei mir unter Windows 10 gab es keinerlei Probleme. Der Personalausweis wird zuverlässig erkannt, egal ob eingesteckt oder nur aufgelegt.
Negativ ist die viel zu geringe Liste an nutzbaren Diensten, wofür natürliche das Lesegerät aber nichts kann.
Das Lesegerät ist in Verbindung mit der Personalausweisapp für den Personalausweis optimiert und damit entsprechend kostengünstiger als die anderen Lesegeräte, die mehr Funktionen haben. Das heißt aber nicht, dass es keinen anderen Karten lesen kann. Meine Kreditkarte von der Targobank wurde akzeptiert, gelesen und irgendwelche Treiber installiert. Zugreifen konnte ich aber auf die Daten nicht, da bedarf es spezieller Software. Wer will kann es ja mit der Freeware „Chipcard Master“ mal probieren.
Wer ein längeres USB Kabel benötigt (z.B. für die Nutzung des hinteren USB Eingangs am PC), da gibt es massenhaft USB Verlängerungen hier bei Amazon zu kaufen, z. B. http://amzn.to/2wFeeek.

Ich persönlich bin mit dem Gerät selbst sehr zufrieden.

Was gefällt mir gut:
- klein, leicht und handlich
- unkomplizierte Einrichtung und Bedienung unter Windows 10
- soll auch unter Linux und MaxOS funktionieren
- keine Probleme bei der Benutzung mit meinem Personalausweis

Was gefällt mir nicht so gut:
- USB Kabel viel zu kurz

Bedienungsanleitung für den REINERSCT cyberJack RFID basis:

Eine ausführliche Bedienungsanleitung des cyberJack RFID basisfindnen Sie bei reiner sct unter der folgenden Internetadresse:  https://www.reiner-sct.com/ccsdata/documentDownload.pdf?documentId=77305214 

 Beispiele für die Verwendnung der online Ausweisfunktion:

 Die Deutsche Rentenversicherung:

Hier hat man die Möglichkeit, seine Daten einzusehen (Versicherungsverlauf, Renteninformation) oder auch eine Rentenauskunft zu erstellen. 
Bevor Sie aber loslegen können, müssen Sie sich bei diesem Dienst über die Ausweisapp einmalig Registrieren. Das nächste Mal ist dieser Schritt dann nicht mehr notwendig. 
Auch ist zu beachten, dass die Dienste derzeit nur von Montag bis Freitag 6 Uhr bis 19 Uhr zur Verfügung stehen. 

Rentenversicherung 1 Aufforderung zur Registrierung Rentenversicherung 2 Teilnahmebedingungen bestätigen Rentenversicherung 3 Übersicht der verfügbaren Dienste Rentenversicherung 4 Zeitbeschränkung beim Zugang

Auskunft aus dem Fahreignungsregister in Flensburg:

Hier ist es möglich, eine Abfrage der aktuellen Punkte oder sonstiger Eintragungen vorzunehmen.

Fahreignungsregister 1 Antragstellung Fahreignungsregister 2 Bestätigung der Erstellung  Fahreignungsregister 3 fertige Auskunft

Erfahrungsbericht Fnatic Gear Rush Silent LED Pro Gaming-Tastatur

Lieferumfang:

- mechanische Tastatur mit 105 Tasten
- Handballenauflage
- Schnell-Bedienungsanleitung (nur in Englisch)

Design:

Die Tastatur macht nach dem Auspacken einen wertigen Eindruck. Vor allem vom Gewicht her. Sie wiegt ca. 1.220 Gramm und besteht aus Metall. Ansonsten ist sie ca. 44,6 cm lang, ca. 14,8 cm breit und ca. bis 2,2 cm hoch. An der Oberseite rechts kommt das USB Kabel heraus. Dieses hat eine Kabellänge von ca. 105 cm. Ein Mantelwellenfilter (Ferritkern), wie sonst bei solchen Tastaturen üblich gibt es hier nicht.
An der Unterseite gibt es zwei kleine aufstellbare Füße, um die Tastatur etwas zu neigen.
Bei Bedarf kann vorne eine schwarze Handballenauflage aus Plastik montiert werden.

Tastenmäßig ist alles vorhanden, was man von einer vollwertigen Tastatur erwartet. Das Tastaturlayout entspricht einer QWERTZ-Tastatur. Die Tasten haben einen weichen Anschlag. Als Schalter werden Original CHERRY MX SILENT RED verwendet, siehe hier: https://www.cherry.de/cid/tastenmodule_CHERRY_MX_SILENT_RED.htm?cpssessionid=SID-199F5FDB-3E344A85.

Für die Aktivierung bzw. Deaktivierung der Num-Lock-Taste, der Feststelltaste (Caps Lock), der Rollen-Taste (S) sowie des Fnatic Gear Modus (Fn F12) gibt es rechts oben je eine LED.
Die gesamte Tastatur und die Tasten sind schwarz. Die Platte auf der die Tasten sitzen ist gummiert. Das Material ist unbestimmt, auf jeden Fall, nicht magnetisch.
Die Leuchtfarbe der Tastatur ist rot und kann nur in der Intensität verändert werden.

Hinten rechts besitzt die Tastatur zwei zusätzliche USB-Anschlüsse.

Bei Bedarf kann vorne eine schwarze Handballenauflage aus Plastik montiert werden. Dazu befinden sich zwei kleine Plastikhalterungen im Lieferumfang.

Fotos von der Fnatic Gear Rush Silent LED Pro Gaming-Tastatur

Fnatic Gear Rush Silent LED Pro Gaming Tastatur Verpackung Fnatic Gear Rush Silent LED Pro Gaming Tastatur Verpackung Rückseite Fnatic Gear Rush Silent LED Pro Gaming Tastatur mit USB Kabel und Handballenauflage Fnatic Gear Rush Silent LED Pro Gaming Tastatur Handballenauflage mit Montagematerial, Bedienungsanleitung Fnatic Gear Rush Silent LED Pro Gaming Tastatur Schnellbedienungsanleitung Fnatic Gear Rush Silent LED Pro Gaming Tastatur Gesamtansicht Fnatic Gear Rush Silent LED Pro Gaming Tastatur rechte Seite der Tastatur Fnatic Gear Rush Silent LED Pro Gaming Tastatur - linke Seite der Tastatur Fnatic Gear Rush Silent LED Pro Gaming Tastatur Rückseite Fnatic Gear Rush Silent LED Pro Gaming Tastatur Seitenansicht Fnatic Gear Rush Silent LED Pro Gaming Tastatur USB Anschlüsse Fnatic Gear Rush Silent LED Pro Gaming Tastatur mit roter Hintergrundbeleuchtung Fnatic Gear Rush Silent LED Pro Gaming Tastatur mit Original CHERRY MX SILENT RED Keys Fnatic Gear Rush Silent LED Pro Gaming Tastatur Software Sreenshot

Kaufmöglichkeit bei Amazon und mögliche Alternativen:

Liste von möglichen Altervativen zur Fnatic Gear Rush Silent LED Pro Gaming-TastaturFnatic Gear Rush Silent LED Pro Gaming-Tastatur

Unterschied normale Tastatur und mechanische Tastatur:

Mechanische Tastaturen sind durch Ihre Bauweise langlebiger und genauer. Normale Tastaturen, wie sie gewöhnlich heutzutage verwendet werden, sind halbmechanische. Hier wird mittels Gummi- bzw. Silikonkuppe (Rubberdome) die Taste nach dem Drücken wieder in die Ausgangsstellung gebracht. Darunter befindet sich eine leitende Folie.
Bei rein mechanischen Modellen hat jede Taste einen eigenen mechanischen Schalter (Switches) mit Kontakten und einer Feder, welche die Taste nach dem Drücken wieder nach oben drückt. Die Feder kann mehr oder weniger stark sein. Bei höherer Stärke muss man stärker auf die Taste drücken um diese auszulösen.
Wird der Kontakt geschlossen, so gibt es beim Drücken normalerweise einen hörbaren Klick.
Bei wieviel mm die Taste auslöst ist vom Schalter abhängig. Hier gibt es normalerweise mehrere Modelle. Marktführer ist hier der Tastaturhersteller Cherry. Ein rein mechanischer Schalter hält etwa 60 Millionen Anschläge aus, ein Rubberdome etwa 5 Millionen Anschläge.
Rein mechanische Tastaturen haben heutzutage meist eine Hintergrundbeleuchtung und programmierbare Makro-Tasten.

Anti-Ghost: Bei normalen Tastaturen können in der Regel drei Tasten gleichzeitig gedrückt werden, die der Computer dann erkennt. Drückt mehr gleichzeitig oder eine problematische Dreiergruppe kann es sein, dass der PC eine falsche daneben liegende Taste als gedrückt erkennt (Ghost-Geist).

n-key-Rollover: Beschreibt die Fähigkeit n gedrückte Tasten gleichzeitig zu erkennen. Bei normalen Tastauren ist in der Regel bei drei gleichzeitig gedrückten Tasten Feierabend. Je nachdem wie hoch der Wert n ist erkennt der Computer die Tasten. Also bei 12-key-Rollover kann man 12 Tasten gleichzeitig drücken und alle werden erkannt.

Inbetriebnahme und Bedienung:

Nach dem Auspacken braucht man eigentlich nur den USB-Stecker in einen geeigneten USB-Anschluss am PC stecken und das war es auch schon. Die entsprechenden Treiber werden unter Windows automatisch geladen. Gleich danach kann man mit dem Schreiben beginnen. Zusätzliche Software gibt es zur Tastatur nicht.

Bei Bedarf kann noch die mitgelieferte Handballenauflage montiert werden. Dazu gibt es zwei kleine Plastikteile, welche in die Tastatur eingehängt und die Handballenauflage draufgeschoben wird.

Ansonsten entspricht die Tastatur von der Funktionalität her einer ganz normalen PC-Tastatur mit Multimedia Befehlen. Als Sonderbelegung findet man die gängigen Multimediabefehle als 2. Belegung der F-Tasten (F1 bis F6). Man kann sie mit der Fn-Sondertaste aufrufen. Z. B. Lautsprecher lauter, leiser und aus, Play, Stopp, vor und zurück usw.

Die Tastatur verfügt über eine rote Hintergrundbeleuchtung. Über die Tastenkombination Fn-2 bzw. Fn-8 auf dem numerischen Tastaturblock kann die Helligkeit (drei Stufen und aus) geregelt und ein Atmen der Tastatur eingestellt werden (nach der höchsten Helligkeitsstufe, über Fn-8).

Mit der Tastenkombination Fn-N kann zwischen dem Modus NKRO (N-Key-RollOver, alle Tasten können gleichzeitig gedrückt werden)und 6KRO (6-Key-RollOver, sechs Tasten können gleichzeitig gedrückt werden) gewechselt werden. Das kann bei der Verwendung von alter Hardware notwendig sein. Nach Aktivierung 15 Sekunden warten und dann den USB-Stecker ziehen und wieder anstecken.

Mit Fn-F7 bis Fn-F11 kann zwischen fünf unterschiedlichen Profilen gewechselt werden. In jedem Profil besteht die Möglichkeit 10 Makros bzw. Tastaturbefehle zu programmieren.

Fnatic Gear Mode: Zur Aktivierung Fn + F12 Drücken. Es leuchtet dann rechts oben eine rote LED über dem Firmenlogo auf. Nun ist der Fnatic Gear Modus aktiviert. Das bedeutet alle erstellten Macros/Tastaturbefehle sind aktiv und die Windows Start-Taste ist abgeschaltet. Achtung, haben sie Buchstabentasten für die Makros verwendet, dann können diese im Gear Mode nicht verwendet werden.

Um alle Features nutzen können muss über die Webseite des Herstellers die Software herunter geladen und installiert werden. (Dort gibt es auch eine ausführliche Bedienungsanleitung zum Download. Ich schreibe die Links in den Kommentar, da diese in der Rezension von Amazon gelöscht werden.) Es handelt sich hier um eine Zip-Datei mit dem Namen „RUSH Settings 1.5.1.zip“. Nach der Installation hat man dann ein Programm mit dem Namen „Fnatic Gear Rush“ auf dem Computer. Startet man dieses, dann bekommt man die Tastatur auf den Bildschirm und kann nun einzelne Tasten (je 10 pro Profil) mit Makros oder Befehlen belegen. Dazu erst das gewünschte Profil oben wählen, dann links den gewünschten Speicherplatz M1 ... bis M10 anklicken (blinkt dann) und danach die gewünschte Taste anklicken, welche programmiert werden soll. Dort erscheint dann z. B. M1. Danach wieder auf der linken Seite rechts vom Speichernamen den kleinen Pfeil nach unten antippen. Man kann nun aus einer Liste die Möglichkeiten wählen, welche da sind:

  • Unassigned
  • Macro
  • Cut
  • Copy
  • Paste
  • Undo
  • All
  • Find
  • New
  • Print
  • Save
  • Launch
  • Disabled

Je nachdem was man auswählt, erscheint eventuell ein weiteres Fenster. Bei Macro erscheint beispielsweise ein kleiner Macrorecorder. Bei Launch eine Maske zur Auswahl des zu startenden Programms, z. B. des Editors. Zum Abspeichern der Einstellungen „Apply“ oder „OK“ anklicken. An bekommt dann noch einmal eine Rückfrage und dann ist die Einstellung gespeichert. Zur Benutzung muss dann der Fnatic Gear Mode (Fn + F12) aktiviert werden.

Software und ausführliche Bedienungsanleitung zum Download

Hier die ausführliche Bedienungsanleitung und die Software zur Programmierung der Tasten der Fnatic Gear Rush Silent LED Pro Gaming-Tastatur.

Die ausführliche Bedienungsanleitung: http://fnaticgear.s3.amazonaws.com/downloads/RUSH_MANUAL_v14.pdf 
Die Software zur Programmierung:  http://fnaticgear.s3.amazonaws.com/downloads/RUSH%20Settings%201.5.1.zip 

Fazit zur Fnatic Gear Rush Silent LED Pro Gaming-Tastatur:

Die Tastatur verfügt über echte CHERRY MX SILENT RED Schalter. Wenn man eine Taste abzieht, sieht man darunter den Schalter mit dem Cherry Schriftzug und den Kirschen. Dieses ist der leiseste Schalter von Cherry und entspricht fast dem eines Rubberdomes. Man muss also vorher wissen, was man möchte, damit man später nicht enttäuscht ist. Eine „klappernde“ Tastatur mit gutem Druckpunkt und Feedback oder eben eine schön leise Tastatur. Auf jeden Fall ist die Tastatur dankt der mechanischen Schalter von Cherry bedeutend langlebiger und genauer als normale Billigtastaturen.

Es schreibt sich übrigens trotz des weichen Anschlages sehr gut mit dieser Tastatur. Eventuelle Mitbewohner werden sicher dankbar sein, wenn bei Tippen bzw. Spielen sich die Lautstärke in Grenzen hält.

Nicht ganz so gut ist die Ausleuchtung der Tasten. Nur der obere Bereich der Taste wird gut beleuchtet, der untere Teil ist fast dunkel. Um dem zu begegnen, wurden fast alle Zeichen auf der Taste verkleinert und nach oben gerückt. Dadurch sinkt die Erkennbarkeit seht stark. Gerade für Menschen welche nicht ganz so gut sehen könne nicht so vorteilhaft.
Das Komma und der Punkt unterscheiden sich kaum und sehen fast gleich aus, was zu Fehlanschlägen führen kann.

Die Bedienungsanleitung liegt nur in englische Sprache und nur als Kurzanleitung vor. Die längere Version muss aus dem Internet geladen werden.

Das Gehäuse der Tastatur scheint nur aus gummierter Plastik zu bestehen. Auf jeden Fall ist sie nicht magnetisch. Erstaunlich, dass sie dennoch ein so hohes Gewicht hat. Ich vermute, dass im Innern eine Metallplatte als Gewicht eingebaut wurde.

Was gefällt mir gut:

- ansprechendes Design
- wertige Verarbeitung
- Verwendung hochwertiger CHERRY MX SILENT RED Schalter
- Tastaturbeleuchtung blendet nicht
- Die Buchstaben/Zeichen sind nicht einfach aufgedruckt, sondern im Double Shots Verfahren hergestellt. Die Zeichen sind ausgeschnitten und mit einer durchsichtigen Plastik versehen
- Multimediabefehle verfügbar
- zwei zusätzliche USB-Anschlüsse
- Umschaltbar zwischen NKRO und 6KRO
- Makroprogrammierung möglich
- Belegung von Tasten mit bestimmten Befehlen möglich
- Umschaltung von bis zu fünf Profilen
- N-Key-RollOver
- schön langes USB Kabel

Was gefällt mir nicht so:

- die oberen Zeichen sind gut beleuchtet, die unteren nur wenig
- Alle Buchstaben/Zahlen, Zeichen wurden verkleinert und nach oben gestellt – daher ist die Lesbarkeit nicht so gut
- die Punkt und Komma-Tasten sind kaum auseinander zu halten
- Als Hintergrundfarbe nur rot verfügbar
- Gehäuse der Tastatur besteht nur aus gummierter Plastik oder Aluminium (Frage: Wo kommt das hohe Gewicht her?)
- kein Tastenzieher im Lieferumfang
- die erstellen Makros/Befehle können nur bei Aktivierung des Fnatic Gear Modus verwendet werden
- kein Entstörfilter am Kabel
- Wacklige Handballenauflage

Erfahrungsbericht Antenne für Huawei CRC9 mit 3m Kabel

Persönlicher Erfahrungsbericht zu Antenne für Huawei CRC9 mit 3m Kabel + 12dbi Gewinn (E122 E353 E160 E161 E169 E156G E160G E176 E600 E612 E620 E630 E660 B153 Webcube Stick)

Mit dieser Antenne bin ich sehr zufrieden. Hatte vorher nur einen 1&1 Stick ZTE MF110. Dieser erreichte zu Hause an der Ostseeküste manchmal nur 5% Empfangsstärke. Dies machte die Benutzung zur echten Geduldsprobe. Leider hatte dieser Stick keinen Antenneneingang und so habe ich mich für den UMTS HSDPA UMTS USB Stick Surfstick Datenstick Huawei E169 7,2Mbps ADSL Modem Stick simlockfrei ohne Simlock ohne Vertrag entschieden in Verbindung mit dieser Antenne. Die Antenne ist etwas größer als ich mir vorgestellt habe, jedoch ansonsten relativ unauffällig. Die Installation ist denkbar einfach, Kabel ausrollen, das Ende in die Buchse des Surfsticks stecken und dann die Antenne versuchen optimal auszurichten. Schon der Stick selber brachte mir eine Empfangsverbesserung auf 25% und mit der Antenne zusammen und guter Ausrichtung wurden es 45 Prozent. Dementsprechend gut war dann auch die Übertragungsgeschwindigkeit der Daten.
Ich bin mit der Antenne bestens zufrieden. Der einzige Kritikpunkt wäre, dass das Kabel immer vollständig ausgerollt sein muss. Das steht extra dabei. Da es offen im Zimmer liegt stört das ein wenig.

Antenne CRC9

Kaufmöglichkeit bei Amazon:

 

Patuoxun Thunderbird 11 Tasten Wired Gaming Mouse 4000 DPI

Persöhnlicher Erfahrungsbericht zur programmierbaren Gaming Mouse von Patuoxun Thunderbird

Lieferumfang:

- Programmierbare Gaming Maus
- Bedienungsanleitung (deutsch/englisch)
- Gewichtsmagazin mit 8 Gewichten
- Bedienungsanleitung (auch in deutsch)
- Mini CD mit PC Software

Design:

Die Maus macht schon rein optisch einen guten Eindruck. Alles ist sauber verarbeitet. Es gibt keine scharfen Ecken oder Kanten oder hochstehende Grate. Das Kabel ist mit Stoff ummantelt und besitzt kurz vor dem USB Stecker sogar einen Ferritkern als Entstörfilter. An der Stelle wo das Kabel in die Maus eintritt, gibt es eine Zug- und Biegeentlastung. Alle Bedienelemente sind gut erreichbar und die Knöpfe lassen sich alle ohne Probleme sanft drücken. Die Maus liegt gut in der Hand (für mittelgroße Hände) und lässt sich auf verschiedenen Oberflächen gut bewegen. Das Mausrad, die LED für die Sensibilität und das vordere Logo sind beleuchtet. Die Farben des Logos und der zwei Streifen können über die Software beliebig angepasst werden oder auch ganz abgestellt werden. Die Beleuchtung für das Mausrad und die LED für die Sensivität können nicht verändert werden.
Insgesamt verfügt die Maus über 11 Tasten.
Um das Gewicht zu erhöhen, ist es m,öglich ein Magazin an der Unterseite der Maus mit insgesamt bis zu 8 mitgelieferten Gewichten zu erhöhen.

Bedienung:

Die Bedienung ist recht einfach. Zur Inbetriebnahme reicht es aus, die Maus in einen freien USB-Anschluss zu stecken. Die Maus wird vom PC selbständig korrekt erkannt. Um die Funktionalität voll auszuschöpfen ist es sinnvoll, die Software von der Mini-Disk zu installieren. Im Systray erscheint dann ein Symbol mit dem Logo der Maus. Unter dem Mausrädchen befinden sich zwei Knöpfe zur Einstellung der dpi-Zahl, also der Empfindlichkeit der Maus. Je höher die Empfindlichkeit, je weniger muss man die Maus bewegen, um den Mauspfeil auf dem Computer zu steuern. Der obere Knopf erhöht die dpi Zahl, der untere Knopf verringert die dpi Zahl.
Folgende Empfindlichkeiten sind einstellbar:

400 dpi - keinLED
800 dpi - eine LED
1600 dpi - zwei LED
3200 dpi - drei LED
4000 dpi - vier LED

Die Maus besitzt insgesamt elf Tasten, welche standardmäßig wie folgt belegt sind:

1 - linke Maustaste (OK-Taste)
2 - rechte Maustaste (Kontextmenü)
3 - Mausrad (zum Scrollen, aber auch zum darauf klicken)
4 - links oben - Doppelklick
5 - direkt unterm Scrollrad - dpi Zahl rauf
6 - zweite unterm Scrollrad - dpi Zahl runter
7 - entspricht Alt - Taste
8 - entspricht Strg-Taste
9 - entspricht Shift- Taste
10 - Vorwärts (zum Beispiel eine Internetseite vor im Verlauf)
11 - Rückwärts (zum Beispiel eine Internetseite zurück im Verlauf)

Über die mitgelieferte Software können umfangreiche Einstellungen an der Maus vorgenommen werden:

Die Belegung jeder Taste kann verändert werden. Das können vorgefertigte Befehle, beliebige Tasten auf der Tastatur, Tastaturkombinationen als auch Macros sein, welche direkt im Macromager aufgezeichnet werden können.

Weiterhin kann verändert werden:

- Beschleunigung
- Zeigergeschwindigkeit
- Scroll Geschwindigkeit
- Doppelklickgeschwindigkeit
- Polling Rate
- dpi Rate

Eine nach meiner Meinung Besonderheit ist die Möglichkeit die dpi Rate stufenlos für alle fünf Einstellungen beliebig zu verändern (0 bis 4000dpi) und das noch getrennt für horizontal und vertikal - das ist schon super.

Das vordere Licht ist anpassbar bezüglich der Lichtfrequenz, der Helleigkeit und der Lichtfarbe. Bei der LIchtfarbe kann im Prinzip jede beliebige gewählt werden. Bei der Frequenz gibt es drei Stufen und Aus.

Im Infobereich kann die Bedienungsanleitung im pdf Format angesehen werden und auch die Homepage (nicht wirklich hilfreich) aufgerufen werden.

Es besteht die Möglichkeit mehrere Profile (fünf) anzulegen, diese abzuspeichern und schnell dazwischen zu wechseln.

Fazit:

Ich habe die Maus vor allem im Office-Bereich im Einsatz und bin damit hoch zufrieden. Obwohl als Gaming-Mouse ausgelobt, liefert sie auch hier sehr gute Ergebnisse. Sie ist sehr genau, was ich insbesondere bei der Fotobearbeitung sehr zu schätzen gelernt habe.
Auch bei Egoshootern war ich mit der Maus sehr zufrieden und kann sie entsprechend weiter empfehlen.

Technische Daten:

Farbe: Schwarz mit Rot
Mausgröße: 12 x 9 x 4,3 cm
Kabellänge: 1,85 m
Schnittstelle: USB
Zahl der Schlüssel: 11 Tasten
DPI: 400-800-1600-3200-4000
Return-Rate: 125/250/500 / 1000HZ
Anwendbar Person: Spiel / Büro

Kaufmöglichkeit bei Amazon:

 

Mögliche Alternativen:

 

Erfahrungsbericht mumbi Stylus Pen - Eingabestift

Persönlicher Erfahrungsbericht zum mumbi Stylus Pen - Eingabestift + Kugelschreiber für iPhone, iPad, iPod, Galaxy Tab, Galaxy S2 etc. + EXTRA Ersatzmine

Bin von dem Eingabestift völlig begeistert. Erstmal der günstige Preis und dann die gute Wirksamkeit. Besitze ein iPad der ersten Generation und da will der Touchscreen ab und zu nicht reagieren. Zudem hat man manchmal Probleme besonders kleine Bildschirmelemente sicher anzutippen. Der Eingabestift funktioniert dafür ausgezeichnet. Das hätte ich vorher nicht gedacht. Zudem ist er ein vollwertiger guter Kugelschreiber und eine extra Großraum Ersatzmine gibt es ja auch noch dazu. Mehr kann man einfach nicht verlangen. Bis jetzt habe ich auch keine Probleme mit der Haltbarkeit der Gummispitze. Ein weiterer Vorteil - der Bildschirm von iPad wird von Fettflecken verschont
Also ich habe den Eingabestift auch gleich noch für das iPad meiner Mutter gekauft und diese ist davon ebenfalls sehr angetan.
Verpackung und Lieferung waren ebenfalls einwandfrei.

Kaufmöglichkeit bei Amazon: