REINERSCT cyberJack RFID basis

Seit April 2015 bin ich stolzer Besitzer des neuen Personalausweises mit Chip und Online Ausweis-Funktionalität. Damals habe ich mir auch gleich die dazu gehörige Ausweis App herunter auf meinen PC geladen und war erstmal total ernüchtert. Nur ganz wenige Behörden unterstützen überhaupt die neue Online-Ausweisfunktion. Also habe ich vorerst auf die Nutzung und den Kauf des dazu benötigten Lesegerätes abgesehen.

Nun zwei Jahre später ist die Auswahl immer noch nicht viel größer, was ich persönlich als ein Trauerspiel empfinde. Da wird mit großen Brimborium so eine Funktion eingeführt, und dann wird sie noch nicht mal von den Behörden genutzt. Na egal einige sind ja in der Liste schon drin und ich habe mir jetzt über ebay-Kleinanzeigen das Lesegerät cyberJack RFID basis zugelegt, mit dem sich der Personalausweis problenmlos auslesen lässt. 

Damit ihr besser entscheiden könnt, ob dass auch schon etwas für euch ist, schreibe ich mal meine Erfahrungen hier nieder.

Der neue Personalausweis:

Muster des Personalausweises VS

Bildquelle: Wikipedia

Seit 1. November 2010 gibt es den Personalausweis in einem anderen Format und mit neuen Funktionen.

Die Neuerungen auf einen Blick:

  • Scheckkartenformat
  • Postleitzahl
  • Chip im Ausweis
  • Online-Ausweisfunktion für den Einsatz im Internet und an Bürgerterminals
  • Speicherung des Lichtbildes
  • Freiwillige Speicherung der Fingerabdrücke zur eindeutigen Zuordnung von Ausweis und Inhaber
  • Unterschriftsfunktion für das rechtverbindliche elektronische Unterschreiben von Verträgen, Anträgen, Urkunden etc. (separat zu erwerben)
  • Erweiterte Sicherheitsmerkmale
  • Besonderer Schutz der biometrischen Daten
  • Personalausweislogo auf der Rückseite (auch auf Zubehör und überall dort zu finden, wo Sie Ihren Online-Ausweis nutzen können)

Die alten Personalausweise sind aber noch bis zu ihrem Ablaufdatum genauso gültig. Beim neuen Personalausweis im Scheckkartenformat ist ein RFID Chip integriert der berührungslos von entsprechenden Lesegeräten ausgelesen werden kann. Damit ist es möglich, in Verbindung mit einem Lesegerät und deiner PIN Nummer, sich im Internet online auszuweisen (eID - electronic Identity). 

Wichtig ist: Die Online-Ausweisfunktion muss gleich bei Erhalt des Ausweises oder später (kostet zusätzlich Geld) freigeschaltet werden. Am besten ist es diese Funktion gleich frei schalten zu lassen. 

Anwendungsmöglichkeiten der neuen Online-Ausweisfunktion sollen sein:

  • Online Registrierung
  • Ausweisen an Automaten
  • Zugang mit Pseudonym
  • Altersbestätigung
  • Automatisches Ausfüllen von Formularen
  • Online Behördengänge
  • Barrierefreie Internetdienste

Gut soweit die Theorie. Um mit dem neuen Personalausweis Zugriff auf die entsprechenden Dienste im Internet zu erhalten, benötigt man ein Lesegerät. Davon gibt es verschiedene in unterscheidlichen Preisklassen. Da ich es nur für den Personalausweis benötige, habe ich mich für den cyberJack RFID basis entschieden. Dieser kostet so um die 30 €. Ich habe ihn bei ebay Kleinanzeigen für 22 € erstanden (mit Versand). 

Der Chipkartenleser REINERSCT cyberJack RFID basis

 Lieferumfang:

- Lesegerät mit USB Kabel
- Installationshinweise
- Informationen zum IT Sicherheitskit

Design:

Das Gerät besteht aus schwarzer und weißer Plastik und wiegt ca. mit Kabel 43,5 Gramm. Es ist etwa 9,2 cm breit, 6,7 cm tief und ca. 1,2 cm hoch. Das Kabel hat eine Länge von ca. 32 cm.
Auf der Unterseite befinden sich vier Gummifüße. Außerdem das Typenschild und einige zusätzliche Angaben. Es hat das CE Zeichen und IST vom BSI Zertifiziert mit der Nummer: BSI-K-TR-0066-2010.
Auf der sonst glatten Oberseite befindet sich ganz vorne Schlitz, wo man den Personalausweis hineinstecken kann.
Vorne rechts gibt es noch eine LED.

Fotos vom Chipkartenleser REINERSCT cyberJack RFID basis:

 Cyberjack RFID Basis 1 Cyberjack RFID Basis 3 Cyberjack RFID Basis 4 Cyberjack RFID Basis 5 Cyberjack RFID Basis 5 Cyberjack RFID Basis 7 Cyberjack RFID Basis 8 Cyberjack RFID Basis 9 Cyberjack RFID Basis 10 Cyberjack RFID Basis 11

Kaufmöglichkeiten bei Amazon und Alternativen:

Hier finden Sie eine Liste weiterer RFID Kartenleser:

Inbetriebnahme und Bedienung:

Zur Inbetriebnahme braucht man nur den USB Stecker des Gerätes in einen freien Anschluss des Computers stecken. Die entsprechenden Treiber installieren sich von alleine, was nur einige Minuten dauert.
Danach muss man sich die Personalausweisapp aus dem Internet herunter laden und installieren. Sie finden diese unter der Internetadresse www.ausweisapp.bund.de.
Nach der Installation finden Sie die App unter dem Namen „AusweisApp2“. Diese starten wir nun.

Voraussetzung zur Nutzung der App zusammen mit dem Personalausweis ist natürlich ein Personalausweis mit Online Ausweisfunktion und der dazu gehörige PIN Brief, den Sie in der Regel per Post nach der Beantragung des Personalausweises erhalten haben. Diese PIN ist eine vorläufige PIN und muss geändert werden. Legen Sie Ihren Personalausweis auf das Lesegerät oder stellen Sie ihn in den Schlitz. Gehen Sie dann in der AusweisApp unter „Einstellungen PIN-Verwaltung“. Tragen Sie die Transport PIN ein und darunter Ihre neue (selbst ausgewählte PIN) und bestätigen sie diese. Die neue PIN sollte jetzt akzeptiert werden und schon können Sie das Programm nutzen.

Fragen wir als erstes die gespeicherten Daten auf dem Personalausweis ab. PA muss auf dem Lesegerät liegen oder stehen. Klicken Sie dazu auf „Ausweisen“ und dann auf „Meine Daten einsehen“. Geben Sie die neue PIN ein und dann werden die Daten angezeigt. Das sind eigentlich gar nicht viele:

Familienname
Geburtsname
Vorname(en)
Doktorgrad
Geburtsdatum
Geburtsort
Anschrift
Dokumentart
Staatsangehörigkeit
Ordens-/Künstlername
Ausstellender Staat

Online ausweisen:

Eine zentrale Funktion ist ja die Möglichkeit sich online auszuweisen. Dazu nehmen wir die AusweisApp und klicken auf „Anbieter“. Dann sehen wir eine derzeit (Stand 8/2017) mehr oder weniger magere Liste mit Anbietern, welche die Ausweisfunktion unterstützen. Es werden zwar mit der Zeit mehr, dies aber im Schneckentempo.
Wirklich wichtig ist z. B. die Rentenauskunft, wie viel Rente habe ich später zu erwarten? Oder für einige eventuell der Punktestand in Flensburg bzw. Schufaauskünfte.
Zur Nutzung einfach den Anbieter im Programm anklicken. Sie gelangen dann auf die entsprechende Webseite. Gleichzeitig werden Sie von der Ausweis App aufgefordert den Ausweis auf das Gerät zu legen. Danach muss die Ausweis PIN eingegeben werden und auf „Jetzt ausweisen“ klicken. Die PIN wird überprüft und dann sollte die entsprechende Webseite zugänglich sein. Eventuell müssen Sie dort für den erstmaligen Gebrauch noch ein paar Klicks machen.

Fazit:

Bis auf den zu kurzen USB Kabel funktioniert das Personalausweislesegerät sehr gut. Bei mir unter Windows 10 gab es keinerlei Probleme. Der Personalausweis wird zuverlässig erkannt, egal ob eingesteckt oder nur aufgelegt.
Negativ ist die viel zu geringe Liste an nutzbaren Diensten, wofür natürliche das Lesegerät aber nichts kann.
Das Lesegerät ist in Verbindung mit der Personalausweisapp für den Personalausweis optimiert und damit entsprechend kostengünstiger als die anderen Lesegeräte, die mehr Funktionen haben. Das heißt aber nicht, dass es keinen anderen Karten lesen kann. Meine Kreditkarte von der Targobank wurde akzeptiert, gelesen und irgendwelche Treiber installiert. Zugreifen konnte ich aber auf die Daten nicht, da bedarf es spezieller Software. Wer will kann es ja mit der Freeware „Chipcard Master“ mal probieren.
Wer ein längeres USB Kabel benötigt (z.B. für die Nutzung des hinteren USB Eingangs am PC), da gibt es massenhaft USB Verlängerungen hier bei Amazon zu kaufen, z. B. http://amzn.to/2wFeeek.

Ich persönlich bin mit dem Gerät selbst sehr zufrieden.

Was gefällt mir gut:
- klein, leicht und handlich
- unkomplizierte Einrichtung und Bedienung unter Windows 10
- soll auch unter Linux und MaxOS funktionieren
- keine Probleme bei der Benutzung mit meinem Personalausweis

Was gefällt mir nicht so gut:
- USB Kabel viel zu kurz

Bedienungsanleitung für den REINERSCT cyberJack RFID basis:

Eine ausführliche Bedienungsanleitung des cyberJack RFID basisfindnen Sie bei reiner sct unter der folgenden Internetadresse:  https://www.reiner-sct.com/ccsdata/documentDownload.pdf?documentId=77305214 

 Beispiele für die Verwendnung der online Ausweisfunktion:

 Die Deutsche Rentenversicherung:

Hier hat man die Möglichkeit, seine Daten einzusehen (Versicherungsverlauf, Renteninformation) oder auch eine Rentenauskunft zu erstellen. 
Bevor Sie aber loslegen können, müssen Sie sich bei diesem Dienst über die Ausweisapp einmalig Registrieren. Das nächste Mal ist dieser Schritt dann nicht mehr notwendig. 
Auch ist zu beachten, dass die Dienste derzeit nur von Montag bis Freitag 6 Uhr bis 19 Uhr zur Verfügung stehen. 

Rentenversicherung 1 Aufforderung zur Registrierung Rentenversicherung 2 Teilnahmebedingungen bestätigen Rentenversicherung 3 Übersicht der verfügbaren Dienste Rentenversicherung 4 Zeitbeschränkung beim Zugang

Auskunft aus dem Fahreignungsregister in Flensburg:

Hier ist es möglich, eine Abfrage der aktuellen Punkte oder sonstiger Eintragungen vorzunehmen.

Fahreignungsregister 1 Antragstellung Fahreignungsregister 2 Bestätigung der Erstellung  Fahreignungsregister 3 fertige Auskunft

Benutzerbewertung: 5.00 / 5

+++++ Hat Euch mein kleiner Beitrag gefallen? Dann seid bitte so nett und gebt eine Bewertung ab und über ein „Gefällt mir“ bei Facebook würde ich mich auch sehr freuen. +++++
5.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren