Erfahrungsbericht Müller Licht tint Starter Set

Müller Licht tint Starter Set

Lieferumfang Müller Licht tint Starter Set:

  • zwei smarte LED-Lampen
  • 1 Fernbedienung
  • 1 Halterung für die Fernbedienung
  • 2 AAA-Batterien für die Fernbedienung von Panasonic
  • zwei Schrauben/Dübel für die Halterung der Fernbedienung
  • Bedienungsanleitung (mehrsprachig, auch auf Deutsch)

Kaufmöglichkeit Müller Licht tint Starter Set bei Amazon + Zubehör:

Design Müller Licht tint Starter Set:

Die beiden LED-Lampen haben einen E27-Gewinde. Sie sind mit Gewinde und Sockel ca. 12 cm lang. Der größte Durchmesser beträgt ca. 6 cm. An das ca. 2,8 cm lange Metallgewinde schließt sich ein etwa 4,5 cm großer Sockel an auf dem sich dann die eigentliche 4,8 cm lange Lampe befindet. Der Lampenschirm ist aus Plastik und michigweiß undurchsichtig.

Auf dem Lampensockel stehen unter anderen die folgenden Angaben:
Das CE-Zeichen.
220-240 V, 50/60 Hz
55mA
9,5 W, 806 lm tint white+color
Müller-Licht International GmbH
Goebelstraße 61/63
28865 Lilienthal, Germany
Made in PRC (bedeutet Peoples Republic of China)

Ansonsten stehen auf der anderen Seite noch der MAC-Code und der Install-Code. Außerdem gibt es noch einen QR-Code.

Das Gewicht einer LED-Lampe beträgt ca. 113 Gramm.

Die Fernbedienung besteht aus weißer Plastik mit teils farbigen Schaltern und hat eine Länge von ca. 13 cm, eine Breite von etwa 4,5 cm und eine Höhe von ca. 2 cm. Das Gewicht mit eingelegten Batterien und ohne Halterung beträgt etwa 77 Gramm.

Auf der Rückseite gibt es ein Batteriefach zum Aufschieben. In dieses gehören zwei AAA-Batterien, welche sich im Lieferumfang befinden.
Auf der Vordersite gibt es 12 Knöpfe und einen Ring. Außerdem rechts oben eine LED (Resonanzanzeige).

Zur Montage der Fernbedienung an der Wand gibt es eine Halterung 4,2*12,2 cm. Es ist möglich diese mit den bereits angebrachten Klebepads oder mit den mitgelieferten Schrauben anzubringen.

Die Halterung ist magnetisch und hält dadurch die Fernbedienung fest.

Bilder vom Müller Licht tint Starter Set:

Müller Licht tint Starter Set Verpackung Vorderansicht Müller Licht tint Starter Set Verpackung Rückansicht Müller Licht tint Starter Set Verpackung Seitenansicht Müller Licht tint Starter Set geöffnete Verpackung Müller Licht tint Starter Set Inhalt der Verpackung Müller Licht tint Starter Set Batterien, Schrauben und Dübel Müller Licht tint Starter Set Bedienungsanleitung  Müller Licht tint Starter Set Fernbedienung und Halterung Müller Licht tint Starter Set Fernbedienung Vorderansicht Müller Licht tint Starter Set Fernbedienung Rückansicht Müller Licht tint Starter Set Fernbedienung Rückansicht mit geöffnetem Batteriefach Müller Licht tint Starter Set Halterung der Fernbedienung Müller Licht tint Starter Set zwei Leuchtmittel des Sets Müller Licht tint Starter Set ein Leuchtmittel Müller Licht tint Starter Set CE-Zeichen Müller Licht tint Starter Set technische Angaben Müller Licht tint Starter Set Leuchtmittel oberer Teil Müller Licht tint Starter Set Leuchtmittel in Fassung leuchtend Müller Licht tint Starter Set Leuchtmittel in Fassung leuchtend Müller Licht tint Starter Set Leuchtmittel in Fassung leuchtend Müller Licht tint Starter Set Leuchtmittel in Fassung leuchtend

Inbetriebnahme und Bedienung Müller Licht tint Starter Set:

Zuerst die beiden LED-Lampen in je einen E27 Sockel schrauben. Dann die Fernbedienung auf der Rückseite das Batteriefach öffnen und die beiden AAA-Batterien polrichtig einlegen. Nun die Lampen per Lichtschalter einschalten, sie fangen dann auch gleich an zu leuchten.
Nun können sie mittels der Fernbedienung gesteuert werden.

Folgende Bedienelemente befinden sich auf der Fernbedienung:
Links oben befindet sich der Ein-/Ausschalter für die Lampen. Rechts davon befindet sich eine kleine LED. Das ist die Resonanzanzeige . Diese wird benötigt für die Gruppenbildung.

Darunter befindet sich ein farbiger Ring, mit dem die Farben der Lampen gesteuert werden kann. 

Durch kurzes Drücken ändert sich die Lichtfarbe jeweils ein wenig in die Richtung der gewählten Farbe. Hält man den Ring länger gedrückt, erfolgt ein Sprung zur gewählten Farbe.

Unter diesem Ring gibt es zwei Tasten für den Weißton. Durch kurzes Drücken kann man die Weißtöne direkt auswählen: warmweiß,  neutralweiß und kaltweiß. Durch gedrückt halten wechselt man langsam und kann dann auch in den Super-Warmen-Bereich wechseln. Der rechte Knopf mit dem Schneestern steht für Kälte und der mit der Sonne für warmes Licht.

Dann kommen zwei Knöpfe für die Helligkeit, symbolisiert durch eine Sonne mit kurzen und eine Sonne mit langen Strahlen. Links daneben befindet sich auch wieder eine Skala. Kurzes Drücken ruft festgelegte Helligkeitsstufen ab (100, 80, 50, 20, 10, 5 %), langes Drücken stellt die Helligkeit stufenlos ein.

Unten gibt es 6 Knöpfe für voreingestellte Szenen. Die Art kann man schon aus dem Symbol ablesen.

  • Lesender: Arbeitslicht 100% neutrale helles Licht
  • Sonnenuntergang: Startet mit warmweißem Licht (50%) und dimmt dann nach 15 Minuten weiter herunter. Nach weiteren 10 Minuten schaltet sich das Licht aus.
  • Discokugel: Party - ständiger Farbwechsel (beide Lampen unterschiedliche Farben)
  • Mond: Nachtlicht Lichtstärke 5%, warmweißes Licht
  • Lagerfeuer: Wechsel von orange, rot und weiß
  • Herzen: Romantik – Wechsel zwischen rot, rosa, violett

Ganz unten befindet sich noch die Gruppentaste. Hiermit können die Gruppen ausgewählt, neue gebildet oder aufgelöst werden.
Über der Gruppentaste befinden sich drei LEDs. Durch mehrmaliges Drücken der Gruppentaste kann man die gewünschte Gruppe auswählen. Diese wird jeweils oben darüber per LED angezeigt. Leuchtet die erste LED dann wurde die erste Gruppe gewählt, leuchtet die zweite LED dann die 2. Gruppe und leuchtet die LED ganz rechts, dann wurde die 3. Gruppe ausgewählt. Leuchten drei LEDs auf einmal, dann sind alle Gruppen zusammen aktiv. Man kann dann mit einem Knopfdruck alle Lampen aller Gruppen schalten.

Fazit Müller Licht tint Starter Set:

Das Set macht nach dem Auspacken einen sehr guten Eindruck. Alle Teile sind sehr ordentlich verarbeitet und stabil. Die Lampen erzeugen eine gute Helligkeit. Die Bedienung ist sehr einfach. Man muss die Lampen nur einschrauben, den Strom einschalten und kann dann sofort diese per Fernbedienung steuern. Die Fernbedienung ist klar und übersichtlich gegliedert. Eine Halterung kann an die Wand angebracht haben und Magneten sorgen für einen sicheren Halt und eine schnelle Entnahmemöglichkeit. Die Bedienung funktioniert auch problemlos durch mehrere Betonwände hindurch.
Negativ finde ich, dass man zur Einbindung von Alexa ein extra Gateway benötigt. Dieses Gerät ist nicht im Set enthalten, sondern muss separat von anderen Herstellern erworben werden. Geeignet sind zum Beispiel Philips Hue, Osram Lightify oder andere Zigbee 3.0 kompatiblen Systeme. In der Amazon Beschreibung und auch auf der Verpackung entsteht jedoch der Eindruck, dass man dies alles mit dem Set machen könnte (Wozu kauft man denn auch sonst ein Set?). Da ist es ja dann einfacher sich gleich das Set der anderen Anbieter zu kaufen, wo das Gateway dann schon mit dabei ist.

Wenn man also die Lampen nur mit Fernbedienung betreiben möchte, dann ist man mit diesem Set gut bedient. Auch diejenigen welche schon ein Zigbee 3.0 kompatiblen Hub zu Hause haben. Wer dies noch nicht hat, sollte sich eventuell dann lieber ein Set mit enthaltenem Gateway von anderen Herstellern zulegen.

In der Bedienungsanleitung steht übrigens kein einziges Wort zur Einbindung in ein smartes System!

Was gefällt mir gut:

  • einwandfreie Verarbeitung
  • leichte Montage und Inbetriebnahme
  • sofortige Steuerung per Fernbedienung möglich
  • Fernbedienung funktioniert auch durch mehrere Wände hindurch
  • Halterung für Wandmontage der Fernbedienung
  • Halterung magnetisch, zur schnellen Entnahme der Fernbedienung
  • sechs feste Szenarien auf der FB
  • Lampen merken sich beim Wiedereinschalten den zuletzt gewählten Modus
  • deutsche Bedienungsanleitung
  • Lampen können in Gruppen organisiert werden (bis zu drei Gruppen)

Was gefällt mir nicht so gut:

  • keine Anbindung zu Alexa usw. ohne zusätzliches Gateway möglich
  • in der Bedienungsanleitung findet sich kein Wort bezüglich der Anbindung an Alexa bzw. in das WLAN

+++++ Hat Euch mein kleiner Beitrag gefallen? Dann seid bitte so nett und gebt eine Bewertung ab und über ein „Gefällt mir“ bei Facebook würde ich mich auch sehr freuen. +++++
5.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Kommentare powered by CComment

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok