AUNA BELLE EPOQUE 1908 RETRO-MICROANLAGE

Lieferumfang:

  • Retro Stereoanlage
  • Fernbedienung mit Knopfzelle
  • Bedienungsanleitung (mehrsprachig, auch in Deutsch)

Design:

AUNA BELLE EPOQUE 1908 Frontansicht

Das Radio ist ca. 50 cm breit, 22 cm hoch und ca. 33,5 cm tief. Das Gewicht beträgt etwa 8,1 kg.

Es besteht aus dunkelbraunem Holz und goldfarbener Plastik. Alle Ecken sind abgerundet. Lautsprecheröffnungen befinden sich vorne und an den Seiten. Die Lautsprecher sind mit braunem Stoff mit Muster (Noten) überzogen.

AUNA BELLE EPOQUE 1908 Lautsprecher Stoffüberzug

Oben befindet sich ein aufklappbarer Deckel mit Arretierung. Darunter befindet sich der Plattenspieler.

AUNA BELLE EPOQUE 1908  Plattenspieler

Im vorderen Teil befinden sich die Bedienelemente. Am Auffälligsten sind zwei große Drehknöpfe. Der linke dient zur Regulierung der Lautstärke und der rechte Knopf für die Sendereinstellung im Radiobetrieb.

Über dem linken Drehknopf befinden sich der USB-Eingang, der Knopf zum Ein- und Ausschalten des Gerätes, sowie zwei kleine runde Knöpfe (RECORD und FUNCTION).

Im Zentrum befindet sich das Fach zum Einlegen und Auswerfen von CDs. Rechts davon gibt es nochmals sechs Bedienknöpfe (PLAY/PAUSE, STOP, DN/F-R, UP/F-F, PLAY-MODE, OP/CL

Im unteren Bereich gibt es fünf Knöpfe um den jeweiligen Modus auszuwählen ((MW, UKW, CD/USB, TAPE, PHONO). Darüber befinden sich je eine LED zur Signalisierung des ausgewählten Modus.

Über den Modusknöpfen befindet sich die Sendeskala. Die geht im UKW Bereich von 88 bis 108 MHz und im Mittelwellenbereich von 530 bis 1600 KHz.

AUNA BELLE EPOQUE 1908 Modustasten

Links neben der Sendeskala befindet sich ein kleines beleuchtetes Display für die Anzeige von Informationen vor allem im CD und USB Betrieb. Zwischen Display und Radioskala befinden sich zwei rote Leuchtdioden. Die eine leuchtet, wenn das Gerät eingeschaltet wird und die andere leuchtet auf, wenn Sender in Stereo empfangen werden. Über den LEDs befindet sich noch der Sensor für die Fernbedienung.

Hinten am Radio befindet sich die UKW Wurfantenne in Form eines Drahtes mit einer ausgerollten Länge von ca. 85 cm. Außerdem befindet sich dort der Ausgang des Netzkabels. Dieses hat eine ungefähre Länge von 122 cm.

Auf der Rückseite befindet sich außerdem noch das Typenschild und einige Warnhinweise bezüglich des Lasers und der Elektroschock Gefahr beim unauthorisierten Öffnen des Gerätes.

AUNA BELLE EPOQUE 1908  Rückseite AUNA BELLE EPOQUE 1908 Typenschild

Darüber gibt es noch einen Kippschalter mit der Aufschrift ON/OFF RADIO REC. Ich hätte gedacht, dieser Schalter schaltet das Radio komplett aus. Beim Betätigen konnte ich jedoch keine Wirkung feststellen. Anscheinend ist dieser Knopf gar nicht angeschlossen.  

So, nun habe ich Antwort vom Kundendienst bekommen. Dieser sagt zu dem Schalter: "Über die Radio REC Funktion können Radio auf Kassette aufnehmen. Mit dem Schalter wird gewährleistet dass Radio und Kassette gleichzeitig laufen".

Im Lieferumfang befindet sich noch eine Fernbedienung inklusive Knopfzelle. Diese ist ca. 8,5 cm lang, 4 cm breit und ca. 0,6 cm hoch. Die Fernbedienung dient nur der CD bzw. USB Wiedergabe! Sie hat insgesamt 12 Tasten. Hinten befindet sich ein Fach für eine Knopfzelle CR2025.

Kaufmöglichkeit bei Amazon:

Mögliche Alternativen bei Amazon:

Eventuelles Zubehör bei Amazon:

* Anmerkung: Ob die Nadel für den Schallpalttenspieler passt, habe ich noch nicht ausprobiert. Der Kundendienst des Anbieters hat mir jedoch diese Nadel als Ersatznadel genannt.

Inbetriebnahme und Bedienung:

Das Gerät wird ordentlich in Styropor verpackt geliefert. Bei kalten Außentemperaturen und kaltem Gerät am besten einige Stunden mit dem Auspacken warten, damit sich im Innern kein Kondenswasser bildet. Nach dem Auspacken kann es an einem geeigneten Ort (ebene Oberfläche, keine direkte Sonne, Steckdose in der Nähe, nicht zu hohe Feuchtigkeit, Hitze oder starke Magnetfelder) aufgestellt werden. Ein normaler 220 Volt Anschluss wird benötigt. Nicht zu dicht an die Wand stellen, da die Schallplatten später nach hinten etwas aus dem Gerät heraus ragen. Vor der Benutzung des Plattenspielers sind unbedingt die Transportsicherungen zu deaktivieren. Die Nadel des Plattenspielers ist mit einer weißen Schutzkappe gesichert. Diese nach vorne vorsichtig abziehen (ging bei mir etwas schwergängig). Dann muss die Transportschraube hinein gedreht werden. Das ist wichtig, nicht heraus drehen, sondern hinein drehen. Wenn es mit der Hand nicht geht eine Münze nehmen (ein Cent geht) oder auch einen sehr großen Schraubendreher. Bei mir ging es gut mit der Hand. Dann war bei mir noch ein Draht um den Plattenarm gewickelt – diesen vorsichtig abmachen. Außerdem noch die Arretierung direkt am Schallplattenarm mit Daumen und Zeigefinder lösen. Wird dabei einfach nach rechts geschoben und gibt dann den Schallplattenarm frei. Sonst am Plattenteller noch eventuelle Styropor Stücke entfernen.

AUNA BELLE EPOQUE 1908 Verpackung AUNA BELLE EPOQUE 1908  Verpackung des Plattenspielers AUNA BELLE EPOQUE 1908  Transportsicherung AUNA BELLE EPOQUE 1908 Nadelabdeckung

Für den UKW Empfang hinten die Wurfantenne ausrollen und am besten vorerst frei nach hinten hängen lassen.

Bei der beiliegenden Fernbedienung den Sicherungsstreifen abziehen oder auf der Rückseite eine Knopfzelle CR2025 (im Lieferumfang enthalten) einsetzen.

AUNA BELLE EPOQUE 1908 Fernbedienung Knopfzelle

Den Netzstecker in die Steckdose stecken und dann kann es losgehen.

Auf der Rückseite befindet sich noch ein Schalter, dessen Bedeutung in der Bedienungsanleitung nicht erläutert wird. Normalerweise würde ich sagen ist es der Hauptschalter, jedoch funktioniert mein Gerät auch, wenn ich den Kippschalter auf die Nullposition schalte.

AUNA BELLE EPOQUE 1908 Schalter auf der Rückseite des Gerätes

Einschalten/Abschalten des Gerätes:

Zum Einschalten auf der Vorderseite über dem linken Drehknopf die POWER-Taste drücken. Es leuchtet dann ein kleines Display auf und rechts daneben eine rote LED mit der Aufschrift POWER.

Zum Abschalten des Gerätes den Power-Knopf gedrückt halten bis die rote LED verlischt.

Öffnen und Schließen des Deckels:

Zum Öffnen einfach den Deckel am überstehenden Teil anfassen und nach oben klappen. Dann langsam und vorsichtig ein Stück herab lassen bis er fest eingerastet ist.

Zum Schließen den Deckel vorsichtig ein kleines Stück anheben und links oben in der Ecke den Halterungsmechanismus ein kleines Stück nach vorne ziehen. Dann den Deckel vorsichtig per Hand absenken (Hat keine Absenkautomatik, also nicht fallen lassen!).

Radiobetrieb:

Nach dem Einschalten des Gerätes unten in der Mitte die Taste UKW für Ultrakurzwelle oder MW für den Mittelwellenempfang drücken. Es leuchtet darüber eine entsprechende rote LED auf. Mit dem rechten großen Drehrad können die Sender eingestellt werden. Haben Sie einen Sender gefunden, dann ein wenig hin und her drehen, bis die rote Stereo LED unter der Power LED aufleuchtet. Dann sollte der Sender eigentlich klar zu hören sein. Falls nicht, dann weiter drehen bzw. hinten die Wurfantenne anders ausrichten. Mit dem linken Drehrad kann die Lautstärke reguliert werden.

Ein automatischer Sendersuchlauf und die Speicherung von Sendern, ist bei dieser Version des Gerätes leider nicht möglich.

Beim Einstellen des Empfangs von Mittelwellensendern nutzt die Ausrichtung der Wurfantenne leider nichts. Hier ist die eingebaute Antenne verantwortlich. Früher war das bei großen Geräten eine per Knopf drehbarere Ferritantenne. Das ist bei diesem Gerät leider nicht möglich. Falls Sie großen Wert auf einen guten Empfang eines bestimmten Mittelwellensenders legen, dann müssen Sie das ganze Radio drehen.

Schallplattenbetrieb:

Um Schallplatten abzuspielen, drücken Sie unten die „PHONO“ Taste und öffnen Sie die obere Klappe bis diese einrastet. Nun nehmen Sie eine Schallplatte, wischen diese mit einem Spezialtuch für Schallplatten sauber und legen sie mittig auf den Plattenteller. Bei LPs zuerst die Platte durch den Rückwanddurchbruch legen und dann mit dem Loch in der Mitte durch die Führung.

Beim Schallplattenspieler handelt es sich um einen Halbautomat – man wählt per Hand die zu spielende Stelle und wenn die Platte angespielt ist, geht der Arm selbständig in die Ausgangslage zurück.

AUNA BELLE EPOQUE 1908 aufgelegte Schallplatte AUNA BELLE EPOQUE 1908  Schallplatte auf dem Teller AUNA BELLE EPOQUE 1908 Deckelarretierung  AUNA BELLE EPOQUE 1908 Adapter für Singles

Zum Abspielen rechts vom Arm den kleinen Hebel nach hinten drücken (Die Arretierung muss vorher gelöst sein) und danach den Arm mit der Hand vorsichtig Richtung Platte schwenken bis die Nadel auf die Rillen des äußeren Randes zeigt. Der Plattenteller fängt sich selbständig an zu drehen. Nun den Hebel wieder nach vorne ziehen. Der Arm senkt sich von alleine vorsichtig auf die Platte herunter und beginnt diese wiederzugeben. Die Möglichkeit per Knopfdruck, wie bei einer CD, Titel vor oder zurück zu springen gibt es hier nicht. Sie können aber bei Bedarf mit dem Hebel den Plattenarm wieder anheben und auf den Beginn eines anderen Liedes schwenken. Den Beginn neuer Lieder sieht man deutlich an den Rillen auf der Platte. Wenn alle Lieder abgespielt sind, schwenkt der Arm automatisch wieder in die Ausgangslage zurück.

Falls Sie Singles abspielen möchten, ist der erforderliche Adapter bereits vorhanden. Sie finden ihn bei geöffneter Klappe linken gleich vorne. Einfach vor dem Auflegen der Single den Adapter auf die Spindel setzen. Die andere erforderliche Geschwindigkeit können Sie über einen Schiebeschalter rechts vom Plattenarm einstellen. Verfügbar sind 33, 45 und 75.

Anmerkung: In der Bedienungsanleitung ganz am Ende unter der Rubrik „Plattenspieler“ ist die Funktion der Transportsicherungsschraube leider irreführend erklärt. Also Schraube hineindrehen (Uhrzeigersinn) – Plattenspieler ist aktiviert, Schraube nach oben drehen (entgegen Uhrzeigersinn, aber nicht ganz raus), Plattenspieler befindet sich im Transportzustand und ist gesichert.

Laut Bedienungsanleitung soll die Schallplattennadel etwa 300 Stunden Wiedergabe halten. Das entspricht 33 UPM-Alben bzw.  45 UPM Singles. 78 UPM Schallplatten sind nach der Gebrauchsanleitung aus härterem Material und die Nadel verschleißt schon früher.

CD-Spieler:

Der CD Spieler befindet sich auf der Vorderseite genau in der Mitte des Gerätes. Die erforderlichen Bedienknöpfe befinden sich rechts davon.

Zuerst ganz unten die Modustaste „CD/USB“ drücken. Dann rechts von der CD Schublade den Knopf mit der Aufschrift OP/CL drücken. Die Schublade fährt heraus und man kann die CD mit der bedruckten Seite nach oben einlegen. Danach nochmals die OP/CL Taste drücken und die Schublade fährt mit samt CD wieder hinein. Der Inhalt wird eingelesen und mit der Wiedergabe des ersten Titels begonnen.   

Die Bedienung des CD-Players kann durch Tasten direkt am Gerät (rechts von der Schublade) oder per mitgelieferte Fernbedienung gesteuert werden.

AUNA BELLE EPOQUE 1908 CD Player AUNA BELLE EPOQUE 1908  Bedientasten für den CD Player

Fernbedienung:

Mittels der Fernbedienung kann die CD/USB Wiedergabe gesteuert werden. Dazu verfügt die Fernbedienung über die folgenden Tasten (von oben nach unten und von links nach rechts):

1. Reihe: Schublade auf/zu; Aufnahme (Record)

2. Reihe: Wiederholung des Titels oder Albums (Repeat)

3. Reihe: Titel zurück; Play/Pause; Titel vor

4. Reihe: Stop

5. Reihe: 10 Titel zurück; 10 Titel vor

6. Reihe: Zufallswiedergabe (Random); Playlist programmieren(Program); Löschen (Delete)

AUNA BELLE EPOQUE 1908 Fernbedienung

Die Fernbedienung ist eine Infrarotfernbedienung, also Gegenstände dürfen wie bei der Fernbedienung vom Fernseher nicht im Weg zwischen Sender und Empfänger sein.

Kassettenwiedergabe:

Es ist ebenfalls möglich, mit dem Gerät Musikkassetten wieder zu geben. Dazu gibt es an der rechten Seite einen Schacht. Die Bedienung ist recht einfach. Nach dem Einschalten unten die Modustaste „TAPE“ drücken. Danach die Musikkassette mit dem Magnetband nach hinten zeigend in den Schacht einführen bis sie hörbar einrastet. Es wird sofort mit der Wiedergabe begonnen.  Zum Vorspulen (zurück geht nicht) den großen braunen Knopf direkt neben dem Kassettenfach ein Stück eindrücken. Zur Entnahme der Kassette den Knopf ganz durchdrücken.

AUNA BELLE EPOQUE 1908 Seitenansicht mit Kassetteneinschub  AUNA BELLE EPOQUE 1908  Kassettenschacht 

USB Wiedergabe:

Ganz vorne links befindet sich ein USB-Anschluss für USB Sticks bis 32GB. Zum Abspielen von mp3-Dateien den USB Stick einstecken und die Modustaste CD/USB wählen. Danach die „FUNCTION“-Taste drücken. Im Display wird USB angezeigt, der Speicher durchsucht und sofort mit der Wiedergabe des ersten Titels begonnen. Die Wiedergabe kann mit den Tasten rechts vom CD Fach oder mittels den Knöpfen auf der Fernbedienung gesteuert werden (Siehe CD Wiedergabe).

 AUNA BELLE EPOQUE 1908 eingesteckter USB Stick

Aufnahmefunktion:

Praktischerweise kann man die abgespielten Kassetten, Schallplatten und auch die CDs direkt ohne weitere Geräte digitalisieren. Dazu bedarf es nur einem geeigneten USB Stick. Wollen Sie zum Beispiel eine Kassette digitalisierende, dann stecken Sie den USB Stick ein und die entsprechende Musikkassette. Wählen Sie den Modus „TAPE“ und Drücken Sie den Knopf RECORD. Im Display erscheint das Wort rEC. Wenn Sie nun die Taste RECORD nochmals drücken fängt die Anzeige rEC im Display an zu blinken und die Musik wird auf dem USB Stick aufgezeichnet. Die Musik wird gleich als MP3-Datei abgelegt. Mit der Stop-Taste beenden Sie die Aufnahme. Bei der Aufnahme von der Schallplatte verfahren Sie genauso. Eine Seite der Schallplatte oder Kassette wird jeweils als eine komplette mp3 Datei gespeichert.

Mit der „Delete“ Taste können einzelne Titel auf dem USB Stick gelöscht werden (gedrückt halten).

Bedienungsanleitung:

Die Bedienungsanleitung ist auch auf Deutsch verfügbar (gleich die ersten Seiten) und ist auch in einem recht ordentlichen Deutsch geschrieben. Abbildungen und ausführliche Erklärungen der Funktionen sind vorhanden. Aufpassen muss man, weil die Anleitung mehrere Gerätetypen enthält. Also am besten erst hinten auf dem Typenschild nachsehen, welches Gerät man genau hat. Dieses hier hat die Nummer 10008633.

AUNA BELLE EPOQUE 1908  Bedienungsanleitung

Schlecht erklärt bzw. sogar falsch die die Erklärung zur Transportsicherung auf Seite 14 ganz oben. Hier wird geschrieben, dass man die Transportsicherungsschraube in Uhrzeigerrichtung heraus drehen soll, was falsch ist, da man die Schraube in Uhrzeigerrichtung hinein drehen muss. Dass sie dadurch im Inneren die Transportsicherung löst, ist ja eine ganz andere Sache. Es hat schon Nutzer gegeben, welche die Schraube völlig herausgedreht haben und nicht wieder hinein bekommen haben und der Plattenspieler somit blockiert war.  

Auch nicht korrekt wird die Aufnahmefunktion behandelt. Erst nach zwei Mal Drücken der Record –Taste beginnt die Aufnahme und es blinken dabei auch nicht die Anzeige für UKW/ST sondern nur die Anzeige im Display.

In der Bedienungsanleitung gibt es keinerlei Kontaktinformationen zum Händler/Hersteller und auch keinen Hinweis, welche Schallplattenersatznadeln benutzt werden können.

Fazit zur AUNA BELLE EPOQUE 1908 RETRO-MICROANLAGE:

Vor etwa einem Jahr hatte ich gerade mein altes großes Radio aus den 50ziger Jahren bei eBay verkauft. Insofern bin ich mit den alten Originalradios noch bestens vertraut. Da ich auch keinen Plattenspieler und Kassettenrekorder mehr hatte kam mir dieses Gerät gerade recht. Passt optisch gut in das noch mit alten Möbeln ausgestattete Zimmer und beinhaltet doch aktuelle Elektronik.

Besonders schön empfinde ich das dunkle Holzgehäuse. Alle Ecken sind sehr gut abgerundet und vorne an den Seiten gibt es noch mal einen extra Schwung. Bei meinem Gerät war das Holzgehäuse an allen Stellen makellos.

Die Lautsprecher sind wie früher mit Stoff bespannt und der Rest des Gerätes besteht aus goldfarbener Plastik. Leider sind die Beschriftungen der Knöpfe extrem schlecht lesbar, da goldene Schrift auf goldenen Grund sich schlecht abhebt. Man wollte wohl hier nicht durch die Beschriftung den doch sehr gelungenen Retro Look nicht zerstören.

Funktionieren tat bei mir alles einwandfrei. In anderen Rezensionen wurde bei einigen Käufern bemängelt, dass die Schallplatte eiert. Dies kenne ich aber auch aus früheren Zeiten und liegt eher an der nicht perfekten Form (auch falsche Lagerung) und weniger am Plattenteller.

Also Schallplatten, Kassetten und CDs/USB spielt die Anlage alles ohne Probleme ab. Die Radiosender muss man genau wie früher per Drehknopf suchen. Leider ist die Skala nicht wie früher beleuchtet, was mich persönlich etwas stört.  Sieht dadurch etwas tot aus.

Ansonsten werden die Sender im UKW Bereich nach entsprechender Einstellung klar empfangen. Sonst kann man ja auch noch ein wenige mit der Wurfantenne spielen.

Mittelwelle ist etwas schwieriger. Mein altes Radio hatte für die Ausrichtung der Ferritantenne eine extra Drehregler. Das hat dieses Gerät nicht und man muss das gesamte Gerät dann drehen. Ok, ich höre sowieso keine Mittelwelle (schlechte Klangqualität) und daher ist mir der Empfang auf diesem Band eigentlich egal. Früher zu DDR Zeiten war das anders, da konnte man auf diesem Band die verbotenen Westsender empfangen.

Der Ton ist sehr schön klar, auch bei höherer Lautstärke. Bässe kommen leider nicht besonders rüber und es gibt auch leider keine Möglichkeit die Frequenzen anzuheben oder abzusenken. Dafür hatte mein ganz altes Röhrenradio ebenfalls entsprechende Tasten.

Was gänzlich fehlt ist ein Kopfhöreranschluss. Den hätte man nun wirklich noch irgendwo unter bringen können.

Also insgesamt mag ich das Radio sehr gerne. Vor allem wegen dem schönen Echtholz, dem gelungenen Retro-Design, der kompakten Form und der Vielseitigkeit. Wer auf sehr hochwertigen Klang wert legt, wird mit diesem Gerät nicht so glücklich sein.  

Ich denke es ist auch ein schönes Geschenk, um mal wieder die alten Platten und Kassetten anzuhören.

Was gefällt mir besonders:

- sehr ordentlich gearbeitetes und abgerundetes Gehäuse auf Vollholz

- gute Nachbildung des Radios nach historischen Vorbildern

- insgesamt ansprechendes Design

- sehr klarer Klang

- sehr vielseitig, diverse Wiedergabemöglichkeiten (Radio, CD, USB, Phono)

- direkte Digitalisierungsmöglichkeit von Schallplatte, Kassetten und CDs

Was gefällt mir nicht so gut:

- keine beleuchtete Senderanzeige

- fehlender Kopfhöreranschluss

- keine Anzeige der eingestellten Radiofrequenz

- goldene Knöpfe auf goldenen Grund sind schlecht zu sehen

- USB Anschluss etwas schief eingebaut

- keine Kontaktinfos in der Bedienungsanleitung

- keine Information welche Ersatznadel man nach 300h Spielzeit benötigt

- der Sound hat sehr wenig Bass

- keine Möglichkeit den Ton anzupassen

- keine drehbare Mittelwellenantenne

- die roten LEDs sind etwas zu hell

- keine automatische Teilung beim Überspielen von Schallplatten bzw. Kassetten beim Ende eines Titels. Alle Titel werden als eine mp3-Datei abgespeichert.

Bedienungsanleitung für AUNA BELLE EPOQUE 1908 RETRO-MICROANLAGE USB CD MP3 VINYL Holzgehäuse herunter laden:

Hier können Sie die Bedienungsanleitung für AUNA BELLE EPOQUE 1908 als pdf-Datei herunter laden.

Einige technische Daten:

Mit technischen Daten hält sich der Hersteller recht bedeckt. Hier sind einige der wichtigsten, welche ich gefunden habe:

Artikelnummer: 10008633

Stromversorgung: AC 220-240V; 50-60 Hz

Radiofrequenzen: MW: 530 - 1600 KHz, UKW: 87,5 - 108 MHz

Schallplattengeschwindigkeiten: 33/45/78 UPM

CDs: CD, CD-R, CD-RW, mp3

USB-Anschluss: zum Abspielen von mp3-Dateien von USB Datenträgern

Kassettendeck: C60 - C90 (andere Längen sollten nach meiner Meinung auch gehen)

Ausgangsleistung: 2 x 2,5 Watt

Stromverbrauch max. 19 Watt

Maße und Gewicht: 50 x 22 x 33 cm; ca. 8 kg

Benutzerbewertung: 5.00 / 5

+++++ Hat Euch mein kleiner Beitrag gefallen? Dann seid bitte so nett und gebt eine Bewertung ab und über ein „Gefällt mir“ bei Facebook würde ich mich auch sehr freuen. +++++
5.00 von 5 - 2 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren