Erfahrungsbericht zur Bankers Lamp (Banker Lampe)

Bankers Lamp

Herkunft der Bankers Lamp:

Die Bankers Lamp (Bankleuchte, Banker Lampe), ist eine Tischlampe, welche der Webseite http://emeralite.com/history.html zufolge, eine Erfindung von Harrison D. McFaddin war. Am 11. Mail 1909 soll er diese neuartige Lampenform zum Patent angemeldet haben und sie wurden in den nachfolgenden Jahren als Emeralite- und Bellova-Lampen bekannt. Typisch für diese Lampen ist ein Messingsockel und ein beweglicher Glasschirm. Der Glasschirm besteht oben aus grünem oder andersfarbigen Glas und hat innen eine Schicht aus Opalglas. Dieses reflektiert sanft das Licht der Glühbirne und der Reflektionsstrahl kann durch das Bewegen des Lampenschirms auf das Zielobjekt ausgerichtet werden. Der grüne Lampenschirm blendet den Nutzer nicht und erzeugt eine angenehme Arbeitsklima.

Der Webseite zufolge wurden die Glasschirme in der Glasfabrik von J. Schreiber & Neffen im mährischen Rapotin (heute Tschechische Republik) hergestellt.

Es gibt laut emeralite.com ca. vier Produktionszeiten dieser Lampen:

1909 - 1916 - 4378er Serie. Lampenschirm geschraubt mit zwei Löchern

1916 - 1930er - 8737 Serie, Lampenschirm hatte keine Löcher mehr, sondern wurde geklammert

1930er - 1935 Serie 9, neue Farbtöne, Größer und von 1 auf 2 Glühbirnen

Ende 1930er - 1950 Schirme aus Metall

Ob das genau so ist, wie auf der Webseite emeralite.com beschreiben kann ich nicht sagen. Fakt ist, Harrison D. McFaddin hat es wirklich gegeben und hat auch zu Lampen verschiedene Patente in Amerika zum Thema Lampen eingereicht. Diese habe ich bei Google gefunden. Allerdings keines aus dem Jahre 1909. Es ist natürlich auch möglich, dass bei Google nicht alle Patente von ihm zu finden sind. Wer selbst mal suchen möchte hier geht es zu den von mir gefundenen Patenten von Harrison D. McFaddin.  Am ehesten kommt ein Patent aus dem Jahre 1918 in Frage. 

Hier ist eine Patentanmeldung vom 15.2.1919. Hier ist der uns bekannte Lampenschirm zu sehen mit dem nun schon geklammerten Reflektor

Patent für eine BankerslampePatent für eine Lampe mit beweglichem SchirmBankers Lamp Patent mit geklammerten Schirm

In den 20-30ziger Jahren waren die Lampen in der Wall Street (New York Stock Exchange) in New York (USA) angeblich sehr weit verbreitet war. Jedoch habe ich auf alten Bildern aus dieser Zeit nie diese Bankerlampen in den Büros der Banken oder Börsenmakler stehen sehen. In fast allen alten Hollywood-Filmen, welche von diesem wohl wichtigsten Börsenplatz in der Welt handeln, sind aber immer diese Lampen in den Büros der Finanzwelt zu sehen Daher der Name "Bankers Lamp". Ich nehme daher an, dass in Wirklichkeit diese Lampe erst durch die Hollywoodfilme eine entsprechende Verbreitung und Bekanntheit erlangte.

Auch in der heutigen Zeit haben diese im Jugendstil gefertigten Lampen nichts von ihrer Schönheit eingebüßt und sind im Büro oder zu Hause ein Hingucker. Zudem spenden sie angenehmes blendfreies Licht.

Design der Bankers Lamp:

Ich habe sie mir vor einigen Jahren für das Büro gekauft, habe sie aber mittlerweile auf meinem Nachttisch zu stehen. Der Fuß der Lampe besteht aus poliertem Messing und oben befindet sich ein beweglicher Lampenschirm, welcher außen grün und innen mit einer reflektierenden weißen Schicht versehen ist. Zum An- und Ausschalten gibt es ein Zugband mit einem kleinen Messinggewicht daran. Der Lampenschirm der Bankers Lamp ist nach unten und oben schwenkbar, so dass das Lampenlicht gut auf das jeweilige Ziel ausgerichtet werden kann. Der Messingfuß unten ist mit einem Filz weich abgepolstert, damit die Lampe nicht rutscht oder die guten Möbel zerkratzt. 

Als Leuchtkörper kann man herkömmliche Glühbirnen bis 60 Watt oder auch LED Leuchtmittel mit einem E27 Sockel verwenden. Die Verwendung von Energiesparlampen spart natürlich Strom, man sollte jedoch darauf achten, dass diese insgesamt nicht zu groß und der untere unbeleuchtete Teil nicht zu wuchtig ist. Wenn der untere Teil zu groß ist oder der Abstrahlwinkel bei LEDs zu klein leidet der Gesamteindruck der Lampe, da nicht der gesamte Lampenschirm beleuchtet wird.

Fotos von der Bankers Lamp:

Bankers Lamp Draufsicht Bankers Lamp Ansicht von vorne Bankers Lamp Ansicht von vorne Bankers Lamp Ansicht von vorne Bankers Lamp Ansicht seitlich von oben Bankers Lamp Ansicht seitlich von oben Bankers Lamp - Sockel aus Messing Bankers Lamp - Lampenschirm von innen  Bankers Lamp Draufsicht Bankers Lamp - Seitenansicht Bankers Lamp- Sockel von unten  Bankers Lamp auf einem Tisch Bankers Lamp auf einem Tisch Bankers Lamp Ansicht seitlich von oben

Mein Fazit zur Bankers Lamp:

Diese Lampe besitze ich nun schon viele Jahre lang und bin damit sehr zufrieden. Es gibt davon viele verschiedene Versionen und Preisklassen. Ich persönlich habe eine preiswerte Lampe und habe das auch nicht bereut. Das Messing ist über die Jahre im Glanz stabil geblieben und auch sonst gibt es keinerlei altersbedingte Mängel. Wem also preiswert reicht, der bekommt diese Lampe bereits ab 35 €. Wer Wert auf extra hohe Qualität und exklusive Materialauswahl legt, da kosten die Lampen auch leicht 200 € und mehr.

Besonders schön an der Lampe ist das blendfreie Licht, was sich gut zum Lesen, sei es im Bett oder auf dem Tisch, eignet. Zum Verstellen der Helligkeit einfach den Schirm auf und ab bewegen. Es ist auf jeden Fall ein langlebiges Schmuckstück und auch ein sehr schönes Geschenk. Ich habe sie nun schon viele Jahre lang und bin immer noch sehr zufrieden. Mittlerweile kann ich sie auch per smarten Schalter per Alexa fernsteuern.

Technische Daten:

Gewicht: ca. 1,6 kg
Länge des Schirms: ca. 23 cm
Breite des Schirms: ca. 14 cm
Höhe: ca. 38cm
Leuchtmitte/Sockel: E27 mit max. 60 Watt
Breite des Fußes: ca. 19 cm
Länge des Anschlusskabels: ca. 1, 40 m
elektr. Anschluss: 230 Volt

Kaufmöglichkeiten bei Amazon:

Meine Variante:

  

Andere Bankers Lamps, von preiswert bis sehr teuer ist alles dabei:

     

Den Lampenschirm der Bankers Lamp austauschen:

Da normalerweise der Lampenschirm der Bankers Lamp aus Glas ist, kann es natürlich auch passieren, dass dieser kaputt geht. Genau dies ist auch bei meiner Lampe passiert. 

Ein Blumentopf auf dem Fensterbrett hat Übergewicht bekommen und ist auf den Nachttisch mit der Lampe gestürzt. Dies ergab eine Riesensauerei aus Erde, Wasser und Glasscherben der Lampe.

Nun musste ein neuer Glasschirm her. Diesen kann man zum Beispiel bei Amazon bestellen. Es gibt sie auch bei anderen Märkten direkt aus China. Das Problem ist allerdings das erstens die ganz preiswerten oft auf Plastik sind und die anderen oft von mangelhafter Qualität (Einschlüsse, Luftblasen,, Fehlstellen, schartiges Glas, Kratzer usw.). Deshalb ist es ganz gut, wenn man den Lampenschirm bei Fehlern gleich wieder zurück senden kann. Bei Amazon klappt das meist sehr gut. Zudem beträgt die Lieferzeit aus China oft mehrere Wochen. Hier also nicht an der falschen Stelle sparen.  

Vor der Bestellung den Lampenschirm unbedingt genau ausmessen. Manchmal gibt es auch Sondergrößen.

Ersatzlampenschirme für die Bankers Lampe:

    

Vorgehensweise zum Austausch des Bankers Lampenschirms:

  1. Zuerst den alten Lampenschirm unbedingt vorher an der Bruchstelle gut mit Panzerband abkleben. Die Bruchstellen sind scharf und können bei Mensch und Haustier zu schlimmen Verletzungen führen. 
    Bankers Lamp Lampenschirmwechsel - abgeklebter beschädigter Lampenschirm
  2. Vor der Demontage/Montage unbedingt den Lampenstecker von Netz trennen!!!
  3. Nun den Lampenschirm nach hinten kippen und das vorhandene Leuchtmittel nach links vorsichtig heraus drehen.
    Bankers Lamp Lampenschirmwechsel - Ansicht des Leuchtmittels Bankers Lamp Lampenschirmwechsel - Lampenschirm ohne Leuchtmittel
  4. Als nächstes ist die Fassung der Lampe dran. Hier gibt es eine Nase, welche das Herausdrehen verhindert (siehe Fotos). Diese Nase mit dem Schlitzschraubendreher nach unten pressen und gleichzeitig den oberen Teil der Fassung nach links drehen. 
    Bankers Lamp Lampenschirmwechsel - Lampenfassung Bankers Lamp Lampenschirmwechsel - Lampenfassung ganz nah Bankers Lamp Lampenschirmwechsel - Lampenfassung mit Nase zum herunter drücken Bankers Lamp Lampenschirmwechsel - abgedrehter oberer Teil der Fassung Bankers Lamp Lampenschirmwechsel - Lampenklemmen
  5. Nun kann man den Teil mit den Leitungen ein Stück heraus ziehen. Mit einem kleinen Schlitzschraubendreher die Schrauben der Klemmen leicht herausdrehen und die Teil mit den Klemmen abnehmen. Aber Vorsicht,die Schnur zum Schalten bleibt in der Fassung.  
    Bankers Lamp Lampenschirmwechsel - Kontaktflächen für das Leuchtmittel Bankers Lamp Lampenschirmwechsel - Kontaktplatte mit Kabelklemmen Bankers Lamp Lampenschirmwechsel - Lösen der Kabel Bankers Lamp Lampenschirmwechsel - gelöste Verbindungen der Stromzufuhr Bankers Lamp Lampenschirmwechsel - Kontaktplatte mit Zugkordel
  6. Nun den unteren Teil der Fassung nach links heraus drehen. Es gibt auch Varianten, wo sich unten eine Mutter befindet. 
    Bankers Lamp Lampenschirmwechsel - Lösen der Grundfassung
  7. Danach noch die Muffen vom Stromkabel abziehen. Nun kann man auf der rechten Seite die Rändelschraube innen abdrehen und den Lampenschirm abnehmen. 
    Bankers Lamp Lampenschirmwechsel - Stromkabel Bankers Lamp Lampenschirmwechsel - Befestigung an der rechten Seite Bankers Lamp Lampenschirmwechsel - abgenommene Rändelschraube Bankers Lamp Lampenschirmwechsel - leere Lampenschirmhalterung
  8. Nun den neuen Lampenschirm in umgekehrter Reihenfolge wieder einsetzen. Dabei beachten, dass der zwei Seiten hat. Die schräge Seite muss vom Ständer weg zeigen. 
    Bankers Lamp Lampenschirmwechsel - neuer Lampenschirm Bankers Lamp Lampenschirmwechsel - Teile welche zu montieren sind
  9. Den Lampenschirm zuerst durch die linke Führung mit den Kabeln stecken.
  10. Dann auf der rechten Seite mit der Schraube an der Halterung befestigen. Dabei nicht die Gummimuffe, welche das Glas schützt, vergessen.
  11. Auch auf der linken Seite die Gummimuffe mit dem Messingring nicht vergessen von innen aufzustecken. 
    Bankers Lamp Lampenschirmwechsel - montierter neuer Lampenschirm
  12. Danach die unterste Plastikfassung durch die Kabel stecken und auf das Metallgewinde aufschrauben. Das Loch für das Zugband muss danach senkrecht nach unten zeigen. 
    Jetzt die Kontakte der Kabel in die Halterungen stecken und die Schrauben festdrehen. Das ist gar nicht einfach, wenn die Kabel sehr kurz sind. 
    Bankers Lamp Lampenschirmwechsel - Kontaktplatte anbringen
  13. Nun das Teil korrekt in der Führung verstauen, so dass der Seilzug wieder genau senkrecht nach unten hängt. Da das Kabel etwas gegendrückt muss man ebenfalls drücken. Wichtig ist nur, dass alles in der Führung ist.
  14. Nun noch das letzte Plastikteil nach rechts aufschrauben bis es fest ist. Man hört beim Drehen, wie die Nase immer wieder einrastet.
    Bankers Lamp Lampenschirmwechsel - fertig montierte Lampenfassung
  15. Jetzt noch das Leuchtmittel einschrauben, den Stecker in die Steckdose stecken und mit dem Seilzug die Lampe einschalten.
    Bankers Lamp Lampenschirmwechsel - fertig montierter neuer Lampenschirm mit Leuchtmittel
  16. Den neuen heilen Lampenschirm genießen. 
    Bankers Lamp Lampenschirmwechsel - leuchtender Lampenschirm
  17. Den alten Lampenschirm im Restmüll entsorgen.

Anmerkung: Damit das Licht der Lampe besonders gut aussieht, rate ich nicht zu normalen LED-Lampen mit Kühlkörper, da diese vorzugsweise nach vorne abstrahlen. Diese habe ich hier in meiner Lampe zwar drin, werde aber demnächst auch auf LED Filament-Lampen umstellen. Diese sind zwar eventuell ein klein wenig teurer, strahlen aber das Licht nach allen Seiten ab und auch nach hinten. Das Leuchtbild der Lampe und vor allem der Lampenschirm sehen dann besser aus.

 

+++++ Hat Euch mein kleiner Beitrag gefallen? Dann seid bitte so nett und gebt eine Bewertung ab und über ein „Gefällt mir“ bei Facebook würde ich mich auch sehr freuen. +++++
4.50 von 5 - 4 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Kommentare powered by CComment

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.