Erfahrungsbericht Aktenvernichter IDEAL 82409111 Shredcat 8240 CC

IDEAL 82409111 Shredcat 8240 CC

Sehr leiser Aktenvernichter für den Heimgebrauch

Eigentlich wollte ich gar keinen Aktenvernichter mehr, jedoch das Zerschneiden per Hand war auf längere Sicht auch keine Option, vor allem wenn es dann doch etwas mehr ist.
Mittlerweile hatte ich schon etliche Aktenvernichter. Ihnen allen war gemeinsam, dass die sehr laut waren. Abends oder gar Nachts war dann für die anderen Mieter eine Zumutung und man musste diese Arbeiten dann auf den Tag verschieben.
Um so mehr war ich von dem Arbeitsgeräusch dieses Aktenvernichtern überrascht. Im Prinzip hört man nur ein leises Surren und das Knistern des Papiers - das war's. Andere Aktenvernichter kreischen und wenn man an die Leistungsgrenze kommt, kann man es kaum noch aushalten. Nicht bei diesem hier.
Das hört sich jetzt zwar wie vom Hersteller gekauft an, aber es ist wirklich eine Freude damit zu arbeiten.

Natürlich hat der Aktenvernichter auch Nachteile. Hier ist mein ausführlicher Bericht:

Lieferumfang des Aktenvernichter IDEAL 82409111 Shredcat 8240 CC:

- Aktenvernichter als Aufsatz
- Untersatz als Auffangbehälter
- Bedienungsanleitung (auch in Deutsch)

Design des Aktenvernichter IDEAL 82409111 Shredcat 8240 CC:

Bei dem Aktenvernichter gefällt mir, dass er nicht so wuchtig ist. Dafür qualifiziert der sich gerade für den Heimbereich. Sonst ist er relativ schmucklos, jedoch zweckmäßig. Er besteht vollständig aus Plastik. Er hat eine eckige Form, jedoch sind die Ecken abgerundet. Unten befindet sich ein Papierauffangbehälter mit einem einseitigen Sichtfenster. Im oberen Bereich befindet sich der eigentliche Aktenvernichter. Dieser hat einen kleinen Schlitz, einen Schalter mit drei Stellungen und zwei LED Lampen. Eine grüne LED zeigt an, wenn der Aktenvernichter in Betrieb ist und die gelbe LED leuchtet, wenn der Aktenvernichter überhitzt ist und eine Ruhepause haben möchte. Der Wahlschalter hat die Stellungen Off (in der Mitte), Automatik (ganz rechts) und rückwärts (ganz links).

An den Seiten hat der Shredderaufsatz zwei Einbuchtungen, damit man ihn vom Untersatz abheben kann, um den Auffangbehälter auszuleeren.

Kaufmöglichkeiten des IDEAL 82409111 Shredcat 8240 CC bei Amazon und eventuelle Alternativen: 

Den hier beschriebenen Aktenvernichter kaufen bzw. das Nachfolgemodell:

Damit alles wie geschmiert läuft. Wichtig ist es, das Schneidwerk nach jeder Entleerung gut zu ölen!

Mögliche alternative Aktenvernichter mit guten Bewertungen:

 

Technische Daten des IDEAL 82409111 Shredcat 8240 CC:

  • Schreibtisch-Aktenvernichter SHREDCAT 8240 CC
  • Mehrfunktionsschalter für AutoEcoMode / Stopp (Aus) und Rückwärts
  • Betriebsanzeige über LED
  • Auto Start und Stopp
  • Automatischer Nullstrom-Verbrauch im EcoMode
  • Leiser und starker 140-Watt-Motor
  • Schneidwerk mit 4 x 40 mm Partikelschnitt
  • Auffangbehälter mit Sichtfenster als Füllstandsanzeige
  • 18 l Auffangvolumen
  • Griffmulden zum Abheben des Geräteteils vom Behälter
  • Abschaltautomatik für sicheres Entleeren
  • Arbeitsbreite 220 mm
  • Schnittart: 4x40 mm Partikelschnitt
  • Sicherheitsstufe: P-4
  • Schnittleistung: 8 Blatt (Papier A4, 70 g/qm) - 6 Blatt (Papier A4, 80 g/qm)
  • Heftklammern festes Schneidwerk
  • Maße (B x T x H): 330 x 195 x 400 mm
  • Gewicht: 5 kg
  • GS-Prüfzeichen, CE-Zeichen
  • Farbe: hellgrau

Inbetriebnahme und Anwendung des IDEAL 82409111 Shredcat 8240 CC:

Die Inbetriebnahme ist recht unkompliziert. Einfach aus der Verpackung nehmen, eventuell Schutzhüllen abmachen, das Shredderteil auf den Auffangbehälter aufsetzen und den Netzstecker in die Steckdose stecken. Dann der Wahlschalter auf Automatik schalten. Eine Position wo er ständig läuft, gibt es übrigens nicht. Kleines Papier wie Kassenzettel usw. immer genau in der Mitte einstecken. Nur dort befindet sich der Sensor, welcher den Shreddervorgang auslöst. Sobald Sie also ein Blatt Papier in den Schlitz stecken, dann fängt der Aktenvernichter an zu arbeiten. Das geschieht fast geräuschlos und man hört eigentlich nur das Papier knistern. Der Shreddervorgang mit Cross Cut Schnitt dauert eine Weile. Für eine DIN-A4-Seite habe ich ca. 10 Sekunden gestoppt. Diese Zeit bleibt gleich, auch wenn man mehrere Seiten nimmt.

Die Schredderschnipsel fallen in den Auffangbehälter. Im Sichtfenster kann man sehen, wie voll er schon ist. Man sollte ihn nicht zu voll werden lassen, damit die Schnitzel nicht das Schneidwerk behindern. Die Größe der Schnitzel beträgt ca. 4 mm x 40 mm. Das entspricht der Sicherheitsstufe P-4 nach der DIN 66399-1+2. Für den Hausgebrauch und das Homeoffice sollte das genügen.

Die Schnittleistung beträgt 8 Blatt bei 70g Papier (wer nimmt das schon) und sechs Blatt bei 80g Papier. Optimal sind so 4 Blatt gleichzeitig. Shreddert man größere Mengen und dann noch an der Leistungsobergrenze leuchtet recht schnell die gelbe LED auf, welche eine Überhitzung signalisiert. Der Schneidvorgang hält dann sofort an und wird automatisch nach einer Abkühlphase fortgesetzt.

Sollte man zu viel Papier eingeschoben haben, dann hat man die Möglichkeit mit der "Rev" (rückwärts) Einstellung die Drehrichtung umzukehren, damit man das Papier wieder herausgezogen bekommt.

Ab und zu sollte man das Schneidwerk ölen, was mir auch neu war. Dazu kann man entweder fertiges Ölpapier verwenden, oder man kauft sich eine Flasche Shredderöl  und stellt sich das Ölpapier selber her bzw. ölt das Schneidwerk direkt. Ich persönlich habe mir das Peach Aktenvernichter-Öl PS100-05, Inhalt 355 ml gekauft und bin damit sehr zufrieden. Ist auf jeden Fall viel preiswerter als das fertige Papier. Zur Handhabung: Einfach auf eine DIN-A4-Seite das Öl wellenförmig auftragen und dann in den Aktenvernichter geben. Danach noch ein wenig rückwärts laufen lassen, damit sich das Öl auf dem Schneidwerk verteilen kann. Die Empfehlung ist, dies nach jeden vollen Auffangbehälter zu wiederholen.

Sonstiges: Will man den Inhalt so entsorgen, dass man keine Papierschnitzel in der Wohnung rumzuliegen hat, auf jeden Fall in den Auffangbehälter in einen Müllbeutel legen. Dann braucht man nicht zu schütten (Staubentwicklung), sondern kann den Müllsack einfach so rausnehmen. Das Schneidwerk vorher vom Netz trennen (Lautt Anleitung) und auch auf einen Müllbeutel stellen, da dort meist Papierreste herausfallen. Sobald man übrigens das Schneidwerk vom Behälter trennt, kann man den Schredder aus Sicherheitsgründen nicht aktivieren. Trotzdem soll man gemäß der Bedienungsanleitung den Netzstecker vorher ziehen.

Die Papierschnitzel eignen sich übrigens hervorragend zum Auspolstern von Paketen und Päckchen. Wenn Sie also öfters was bei Ebay usw. verkaufen und versenden, dann unbedingt aufheben.

Fotos vom IDEAL 82409111 Shredcat 8240 CC:

IDEAL 82409111 Shredcat 8240CC Verpackung Vorderseite IDEAL 82409111 Shredcat 8240CC Verpackung Rückseite IDEAL 82409111 Shredcat 8240CC Verpackung Seitenansicht IDEAL 82409111 Shredcat 8240CC Behälter IDEAL 82409111 Shredcat 8240CC Auffangbehälter Innenansicht IDEAL 82409111 Shredcat 8240CC Auffangbehälter Seitenansicht IDEAL 82409111 Shredcat 8240CC Draufsicht IDEAL 82409111 Shredcat 8240CC Shredderaufsatz IDEAL 82409111 Shredcat 8240CC Schalter IDEAL 82409111 Shredcat 8240CC Schlitz mit Sensor IDEAL 82409111 Shredcat 8240CC Schneidwerk IDEAL 82409111 Shredcat 8240CC Schneidwerk IDEAL 82409111 Shredcat 8240CC Messerwerk IDEAL 82409111 Shredcat 8240CC Shredderwerk IDEAL 82409111 Shredcat 8240CC Schneidwerk IDEAL 82409111 Shredcat 8240CC Typenschild IDEAL 82409111 Shredcat 8240CC Pflegeöl IDEAL 82409111 Shredcat 8240CC Pflegeöl Rückseite IDEAL 82409111 Shredcat 8240CC Blatt mit Öl IDEAL 82409111 Shredcat 8240CC Partikelschnitt IDEAL 82409111 Shredcat 8240CC Schnittgut im Auffangbehälter

Fazit zum Aktenvernichter IDEAL 82409111 Shredcat 8240 CC:

Der Aktenvernichter in extrem leise und schont damit die eigenen Nerven und die der Nachbarn. Kann man auch getrost nach 24 Uhr anwerfen, wenn man nicht schlafen kann.
Für Anwender mit großem Schnittvolumen in sehr kurzer Zeit ist er nicht so geeignet. Bei großen Mengen wird er schnell warm und muss dann erstmal abkühlen. Anwendungsgebiet ist der Heimbereich unterm Tisch, wo man schnell mal einen Fehldruck, Werbepost oder andere kleine Druckerzeugnisse verschwinden lassen möchte.
Ich persönlich bin damit bis jetzt sehr zufrieden und kann ihn für den Heimbereich oder Minihomeoffice sehr empfehlen.

Update 2021:

Ich benutze den Shredder nun seit einigen Jahren und er schneidet noch wie am ersten Tag. Besonders gut finde ich seinen leisen Lauf. Wichtig ist, dass man regelmäßig nach jedem Entleeren des Auffangbehälters das Schneidewerk ölt. Entweder mit Öl auf einem DINA4 Blatt oder schon vorgefertigte Ölblätter benutzen (siehe oben bei Kaufmöglichkeiten).

Auf jeden Fall ist er der beste Aktenvernichter, den ich im Privatbereich je hatte und ich hatte schon so einige davon. Die meisten anderen haben nach einem Jahr aufgegeben. 

+++++ Hat Euch mein kleiner Beitrag gefallen? Dann seid bitte so nett und gebt eine Bewertung ab und über ein „Gefällt mir“ bei Facebook würde ich mich auch sehr freuen. +++++
5.00 von 5 - 3 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.