Erfahrungsbericht Kaufland Card und App

Kaufland Card

Die lang angekündigte Kaufland Card ist da. Hier meine Erfahrungen mit der Kaufland-App und der neuen Kaufland-Card.

Kaufland Card 

Es gab sie bereits in Osteuropa und nun gibt es sie auch bei uns in Deutschland. Viele kennen ja bereits solche Rabattkarten von früher (reine Plastikkarten), bzw. die digitalen Versionen vor allem von Lidl. Kaufland und Lidl gehören ja beide zur Schwarz Gruppe und somit ist es eigentlich unverständlich, warum die Einführung der Kaufland Card so lange gedauert hat. Zumal Kaufland im osteuropäischen Ausland bereits digitale Karten anbietet. 

Es ist möglich die neue Kundenkarte innerhalb der schon vorhandenen Kaufland App zu aktivieren oder als reine Plastikkarte zu bekommen! 

In der App ist es möglich, wie in der Lidl Plus App, Rabattcoupons zu aktivieren. Ist ja auch ein Konzern. An der Kasse kann man dann den QR-Code der Kundenkarte vorzeigen. An der Selbstbedienungskasse hat dieses hervorragend geklappt. Zusätzlich werden Treuepunkte gesammelt, welche man dann für bestimmte Produkte einlösen kann. Das konnte man früher auch, indem kleine Treuemarken auf einen Zettel geklebt wurden. 

Wie kann man die Kaufland Card beantragen?

Im Internet kann zur Beantragung die Webseite https://filiale.kaufland.de/kaufland-card.html genutzt werden. Hier hast Du die Auswahl für die digitale Kaufland-Card oder die klassische Karte aus Plastik. Die Plastikkarte ist für Menschen sinnvoll, welche kein Smartphone besitzen. 

Es ist auch möglich, direkt in der Kaufland-Filiale am Service Stand die Karte zu beantragen. Zum Anfang gibt es dort auch separate Beantragungsstellen. Plastikkarten werden dort auch gleich ausgedruckt. Von den persönlichen Daten ist es das Übliche, wie Handy-Nummer/Mail, Name, Anschrift usw. Derzeit gibt es für Registrierungen bis zum 31.12.21 einen 10 € Gutschein für Online-Käufe bei Kaufland. 

Nach der erfolgreichen Registrierung der Kaufland-Card gibt es dann eine Begrüßungsmail. Bei mir lautete sie wie folgt:

Kaufland Card: Jetzt geht's los

Hallo Gero,

herzlich willkommen. Wir freuen uns sehr, dass du dich für die Kaufland Card entschieden hast. Unser neues, kostenloses Vorteilsprogramm bietet dir: Extra-Rabatte*, exklusive Coupons, Treuepunkte sammeln und Gewinnspiele*.

Du kannst gleich loslegen. Gehe direkt mit deiner Kaufland Card in unseren Filialen einkaufen. Je 5 Euro Einkaufswert schreiben wir dir einen Treuepunkt gut.

Viel Spaß beim Sparen!

Dein Kaufland Card Team

Vorteile:

  • Extra Rabatte
  • Treuepunkte sammeln
  • Exklusive Coupons
  • Gewinnspiele

Welche Vorteile bietet die Kaufland-Card?

Man muss ehrlicherweise dazu sagen, dass Kaufland ohnehin bereits sehr niedrige Werbepreise bietet und man auch ohne Kaufland-Card viel Geld sparen kann. Mit der Kaufland-Card kannst Du zusätzlich:

Aktuelle Werbeangebote noch günstiger erhalten:

Bestimmte Artikel welche in der Werbung sind, können mit der Kaufland Card noch etwas günstiger erworben werden. Dafür ist es nicht notwendig bestimmte Coupons zu aktivieren! Es reicht aus, die Kaufland Card an der Kasse einzuscannen. Die betreffenden Artikel werden automatisch im Preis reduziert. 

Beispiel: Hier auf dem Foto sind Walnusskerne von K-Classic normal in der Werbung mit 1,49 € statt 2,59 €. Mit der eingescannten Kaufland-Card reduziert sich der Preis auf 1,29 €, also nochmals 20 Cent eingespart. Die Kaufland-Card Preise sind immer in blauer Schrift und sollten auch am Regal zu sehen sein. Verlassen sollte man sich aber nicht darauf!

Kaufland Card  Coupons ohne Aktivierung

Rabattcoupons aktiveren:

Es ist möglich, zusätzlich zur aktuellen Werbung, weitere von Kaufland ausgesuchte Artikel per Coupon preiswerter zu erhalten. Dazu musst Du auf der Hauptseite der App "Meine Coupons aktivieren und Treuepunktstand einsehen" antippen und in der nun erscheinenden Liste die Artikel freischalten, welche Du preiswerter kaufen möchtest. Wichtig - Bei jedem Artikel steht die Gültigkeit des Angebotes und eventuelle Bedingungen. Meist sind die Coupons nur einmalig einlösbar, es gibt aber auch welche die mehrmals einlösbar sind. Bei manchen Waren reicht ein einmaliger Kauf aus, um den Rabatt zu erhalten und wiederum bei anderen Artikeln müssen zwei oder mehr gleichzeitig gekauft werden. Möglich, dass es später auch wie bei Lidl Artikel kostenlos gibt. Bislang hatte ich aber noch keine kostenlosen Artikel.  

Im Gegensatz zu Lidl gibt es bei Kaufland auch Sortimentsrabatte. Also einen bestimmten Rabatt zum Beispiel auf alle Obst/Gemüse/Kräuter-Tiefkühlartikel, oder alle Kosmetikartikel von Nivea.

Es ist wichtig, dass Du Dir vorher genau die Bedingungen für den Rabatt durchliest, damit es später mit dem Rabatt auch klappt!!!  

Coupons Schaltfläche Kaufland Liste von Coupons

Kaufland Treuepunkte sammeln und Einlösen:

Früher gab es Treuepunkte in Form von Treuemarken, welche man an der Kasse erhielt und dann in ein Heft einkleben musste. Dieses konnte man dann gegen verbilligte Markenartikel eintauschen. Nun kann man diese Treuepunkte direkt mit der App sammeln und benötigt das klassische Sammelheft nicht mehr. 

Treuemarkenkurs: Für 5 € Einkaufswert erhältst Du einen Treuepunkt!

Die Anzahl der gesammelten Treuepunkte wird im Menü "Meine Coupons aktivieren und Treuepunktstand einsehen" in einem hellblauen Balken direkt über den Coupons angezeigt. 

Einlösen der Treuepunkte: Scrollt man die Rabattcoupons nach unten, dann stehen dort die Artikel, welche Du mit Treuepunkten preiswerter erwerben kannst. Meist sind es Markenartikel. Zum Beispiel Pfannen und Töpfe von Tefal. Es könnten aber auch Werkzeuge von Bosch sein usw. 

Achtung: Ich habe in meinen vielen Jahren als Kaufland-Kunde die Beobachtung gemacht, dass viele Treueartikel zwar Markenware, aber oft Auslaufartikel sind. Daher prüfe unbedingt vor dem Kauf, ob dieser Artikel bei Amazon nicht ohnehin bereits billiger angeboten wird. 

Treupunkte Kaufland

Der digitale Kassenbon von Kaufland:

Scannst Du Deine Kundenkarte ein, dann wird nach dem Kauf auch ein elektronischer Kassenzettel erzeugt. Diesen findet man unter "Mein Profil" und dort unter "Meine Einkäufe" Kaufland stellt aber klar, dass man das gedruckte Exemplar des Kassenbons für Reklamationen weiterhin benötigt! Auch kann man den Kassenzettelausdruck vor dem Bezahlen, im Gegensatz zu Lidl, nicht abwählen. Es besteht eine Verknüpfung mit G-Pay und man kann dort eine entsprechende Bezahlkarte hinterlegen. 

Auf dem elektronischen Kassenbon sieht man zwar den erhaltenen Rabatt, jedoch nicht direkt für welche Artikel. Auf dem gedruckten Bon werden ganz unten die Rabatte genannt, aber nur mit der Positionsnummer. Diese werden auf dem Kassenbon jedoch nicht mitgedruckt, so dass man die Position auszählen muss. 

Auf der normalen Kaufland-Webseite gibt es derzeit keinen Zugriff auf die Kassenbons, Du benötigst also die App.. 

Kaufland Meine Einkäufe Beschränkungen für den digitalen Kassenbon digitaler Kassenzettel Kaufland Kaufland Card  ausgedruckter Kassenbon

Vorteile bei Kaufland Partnerunternehmen:

Auch Kaufland bietet Rabatte und Gutscheine für Partnerunternehmen. Im Prinzip ist das Werbung für andere Unternehmen. Falls Du aber sowieso das Angebot des Partnerunternehmens in Anspruch nehmen wolltest, dann kann ein Gutschein oder Rabatt natürlich hilfreich sein. Wurde die Mailbenachrichtigung bei der Anmeldung aktiviert, dann bekommst Du die betreffenden Angebot per mail zugeschickt.  Du findest sie aber auch unter https://filiale.kaufland.de/kaufland-card.html  

Die Kaufland-Card benutzen:

Wenn man an der Selbstbedienungskasse einkauft, dann die Kaufland-Karte über den normalen Strichcodeleser der Ware halten. Die Karte wird dann erkannt und es wird dann auch auf dem Bildschirm an der SB-Kasse angezeigt.  
 
An der normalen Kasse gibt es am Kartenterminal unten einen roten Aufkleber, der auf die Kaufland-Card hinweist (sieh Foto). Hält man das Handy oder die Karte darunter erscheint ein grünes Licht und die Karte wird gelesen.
 Kaufland Card Kartenleser

Die Kaufland-App herunterladen: 

Um die Kaufland-Card einfach verwenden zu können ist es sinnvoll sich die Kaufland-App herunterzuladen. Natürlich kann man die Kaufland-Apps auch ohne Kaufland-Card verwenden. 

Die Kaufland-App gibt es für Android und für iOS

Beide Apps sind fast identisch aufgebaut. Manchmal gibt es aber auch ein paar kleine Unterschiede. 

Was kann die Kaufland App?

Aktuelle Angebote als Flyer oder direkt:

Eine der wichtigsten Funktion der Kaufland-App ist natürlich die Präsentation der aktuellen Werbeangebote. Diese werden angezeigt, wenn man unten in der App auf "% Angebote" tippt (oder auch von der Hauptseite aus). Wichtig ist, dass unter dem Menüpunkt "Mehr" ganz unten rechts die korrekte Filiale angegeben ist. Manche Filialen haben nämlich abweichende Werbeangebote!

Nun kann man oben den gewünschten Zeitraum auswählen und erhält darunter die entsprechenden aktuellen Werbeangebote mit altem Preis, neuem Preis und der Ersparnis in Prozent. Es ist aus meiner Erfahrung auch so, dass der alte Preis auch wirklich der vorherige Preis und kein Mondpreis ist. Tippt man das entsprechende Angebot an, erscheint es Bildschirmfüllend und weiteren Informationen. 

Ganz unten findest Du noch eine Schaltfläche Hinzufügen und eine Glocke. Bei hinzufügen wird das Produkt Deinem Einkaufzettel hinzugefügt und beim Tippen auf die Glocke wirst Du normalerweise benachrichtigt, wenn das Produkt wieder in der Werbung ist (funktioniert bislang nicht so richtig). Hinzugefügte Artikel erscheinen dann auf "Meine Einkaufsliste". 

In den einzelnen Kategorien werden normalerweise nicht alle Artikel angezeigt. Willst du alle sehen, dann bitte am Ende jeder Kategorie auf die Schaltfläche "Alle anzeigen" tippen. Hier steht auch eine Zahl, welche alle nicht angezeigten Artikel beinhaltet. 

Um schneller zu einer bestimmten Kategorie zu gelangen, gibt es rechts oben ein kleines Filtersymbol. Tippt man darauf, dann bekommt man eine vollständige Kategorienliste zur Auswahl. 

Es ist auch möglich ganz oben auf das Flyersymbol zu tippen. Jetzt bekommt man den normalen Werbeflyer angezeigt, wie man ihn auch im Briefkasten findet. Den Flyer kann man mit zwei Finger vergrößern und auch darin blättern. Artikel auf die Einkaufsliste setzen kann man von hier aber nicht. 

 

 
 

+++++ Hat Euch mein kleiner Beitrag gefallen? Dann seid bitte so nett und gebt eine Bewertung ab und über ein „Gefällt mir“ bei Facebook würde ich mich auch sehr freuen. +++++
5.00 von 5 - 2 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Kommentare powered by CComment

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.