Erfahrungsbericht Zitronenpresse "Juicy" aus Edelstahl von Homiez

Zitronenpresse "Juicy" aus Edelstahl von Homiez

früher hatte ich immer Zitruspressen aus Plastik. Diese funktionieren zwar, sehen jedoch nicht so gut aus und der Geschirrspüler bekommt ihnen auch nicht so gut. Also habe ich mich nach Jahrzehnten mal nach einer kleinen Zitruspresse aus Edelstahl zu einem vernünftigen Preis umgesehen und habe diese in der "Juicy" von Homiez gefunden. Hier mein Erfahrungsbericht dazu:

Lieferumfang der Zitruspresse "Juicy" von Homiez:

1 Zitruspresse aus Edelstahl

Design der Zitruspresse "Juicy" von Homiez:

Die Zitruspresse besteht vollständig aus glänzendem Edelstahl. Sie ist etwa 12 cm lang, 7 cm hoch und etwa 10,5 cm breit. Das Leergewicht beträgt ca. 110 Gramm.

Sie besteht aus zwei Teilen – den Auffangbehälter mit Ausgießer und dem Aufsatz mit dem Presskegel – welche an der Seite eingehakt werden.

Der Presskegel hat eine ungefähre Höhe von 5 cm und einen maximalen Durchmesser an der Basis von ca. 6 cm. Um den Kegel herum befinden sich 40 Schlitze, welche ca. 1 cm lang sind.

Der Auffangbehälter hat ein Fassungsvermögen von maximal 140 ml (randvoll). An der einen Seite befindet sich ein schmaler Ausgießer. An der Unterseite befindet sich ein Stempel mit der Aufschrift „1808 Stainless Steel“.

Fotos der Zitruspresse "Juicy" von Homiez:

Zitruspresse "Juicy" von Homiez - Verpackung Zitruspresse "Juicy" von Homiez - Seitenansicht Zitruspresse "Juicy" von Homiez - Draufsicht Zitruspresse "Juicy" von Homiez - aufgeklappt Zitruspresse "Juicy" von Homiez - Oberteil und Unterteil Zitruspresse "Juicy" von Homiez - Oberteil und Unterteil von unten Zitruspresse "Juicy" von Homiez - AuffangbehälterZitruspresse "Juicy" von Homiez - Auffangbehälter Unterseite Zitruspresse "Juicy" von Homiez - Ablaufgitter Zitruspresse "Juicy" von Homiez - mit Limette Zitruspresse "Juicy" von Homiez - ausgepresste Limette Zitruspresse "Juicy" von Homiez - Orange Zitruspresse "Juicy" von Homiez - ausgepresste Früchte

Kaufmöglichkeit der Zitruspresse "Juicy" von Homiez bei Amazon und mögliche Alternativen:

mögliche Alternativen:

Inbetriebnahme und Bedienung der Zitruspresse "Juicy" von Homiez:

Vor der Erstbenutzung gut reinigen. Dann die beiden Teile an der Seite einhaken. Dazu den Aufsatz etwa im 45/90 Grad Winkel halten und in den Schlitz einführen.

Die Zitrusfrüchte halbieren und mit Druck am Presskegel nach links und rechts drehen. Den Saft durch den Ausgießer vorsichtig ausgießen.

Nach Gebrauch grob abspülen und in den Geschirrspüler geben.

Mein Fazit zur Zitruspresse "Juicy" von Homiez:

Ich hatte in meinem Leben schon viele Zitruspressen. Fast alle waren aus Plastik, eine war aus Glas. Diese hier gefällt mir eigentlich von allen am besten. Sie ist sehr sauber verarbeitet und besteht aus 1808 Edelstahl. Damit ist sie rostfrei und spülmaschinenfest. Sie kommt sehr schön glänzend wieder aus der Spülmaschine heraus und lässt sich dort auch gut positionieren.

Zwar könnte der Presskegel gerne etwas schärfer sein, jedoch erfüllt er seinen Zweck. Limetten und Zitronen lassen sich gut ausdrücken. Apfelsinen kann man auch ausdrücken, sie sollten jedoch nicht zu groß sein.

Unten in den Auffangbehälter passen etwa 140 ml hinein (gemessen). Für Zitronen ist das mehr als ausreichend, bei Apfelsinen muss man dann nach jeder Hälfte den Inhalt ausschütten.

Das Zusammensetzen oder Auseinandernehmen der beiden Einzelteile bereitet eigentlich überhaupt keine Probleme. Man darf halt nur nicht ungeduldig und fahrig sein. Vor allem keine Gewalt anwenden, damit die Verbindung nicht durch Hebelwirkung verbiegt. Am besten zum Zusammenfügen den Daumen unter den Schlitz halten. Dann kann man die Zunge nicht zu weit durch die Führung durchstecken und das Oberteil problemlos absenken. 

Was gefällt mir gut:

  • sehr sauber verarbeitet
  • mit Ausgießer
  • mit Halterung gegen das Verrutschen beider Teile
  • aus 18-08 Edelstahl
  • spülmaschinenfest
  • rostfrei
  • nicht zu groß
  • sehr leicht zu reinigen
  • maximale Füllmenge ca. 140 ml

Was gefällt mir nicht so gut:

  • Presskegel könnte etwas schärfer sein
  • nicht so gut für größere Früchte wie Apfelsinen geeignet

+++++ Hat Euch mein kleiner Beitrag gefallen? Dann seid bitte so nett und gebt eine Bewertung ab und über ein „Gefällt mir“ bei Facebook würde ich mich auch sehr freuen. +++++
5.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Kommentare powered by CComment

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.