Erfahrungsbericht MEDION E66877 DAB+ Baustellenradio /Soundmaster DAB80

MEDION E66877 DAB+ Baustellenradio

Warum ein spezielles Baustellenradio kaufen?

Auf Baustellen geht es rau zu und da muss ein Radio schon ein wenig robuster sein, als ein herkömmliches Radio. Dies gilt auch für den Heimbereich. Ich suchte ein nicht ganz so teures Radio, welches ich in meiner Werkstatt und auch bei der Gartenarbeit einsetzen kann. Es sollte spritzwassergeschützt sein, robust und einen Akku haben. Die ganz teuren von Makita usw. kamen für mich nicht infrage und somit habe ich mich als Kompromiss für das MEDION E66877 DAB+ Baustellenradio entschieden. Dies schien mir das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu haben. 

Hinweis: Das Medion Baustellenradio  E66877 DAB+ scheint baugleich mit dem Soundmaster DAB80 zu sein.

Lieferumfang des MEDION E66877 DAB+ Baustellenradios:

  • Medion Baustellenradio
  • Antenne
  • Klinkensteckerkabel
  • Bedienungsanleitung
  • Garantie (mehrsprachig, auch auf Deutsch)

Design des MEDION E66877 DAB+ Baustellenradio:

Das Baustellenradio besteht aus sehr stabiler schwarzer und türkisfarbener Plastik. Es ist ca. 28 cm breit, 25 cm hoch (ohne Antenne) und etwa 18 cm tief. Das Gewicht liegt bei 1.968 Gramm.
Das eigentliche Radio ist links und rechts umgeben durch ein stabiles Plastikgitter, welcher auf der Oberseite einen 3,5 cm breiten Griff hat.
Vorne besitzt das Radio auf der linken Seite eine im Durchmesser 12 cm runde Öffnung für den Lautsprecher. Auf der rechten Seite befindet sich das Display und das Bedienpult. Die Anzeige ist ein hintergrundbeleuchtetes LCD-Display. Darunter befindet sich ein großer Regler, welche die Lautstärke regelt, durch die Menüs führt und durch Drücken als OK-Taste fungiert.
Unterhalb des Lautstärkereglers befinden sich acht Bedienknöpfe.
Oben rechts gibt es eine ca. 14 cm hohe starre (nicht ausziehbare oder kippbare) Antenne.
Im hinteren Teil des Radios gibt es eine große Klappe, welche durch zwei Drehknöpfe gesichert ist. Darin befindet sich ein Fach für ein Handy. Soll über das Smartphone direkt Musik angespielt werden, dann ist dies möglich über einen AUX-IN-Anschluss, welcher sich ebenfalls im Fach befindet. Das Smartphone darf eine maximal ca. 8,5 cm breit, 16,5 cm lang und 4,7 cm dick sein.
Rechts neben dem Fach hinter einer schwarzen Gummilippe befindet sich der Eingang für die Stromversorgung des Netzteils.
Mittig ganz oben an der Kante gibt es eine um ca. 180 Grad drehbare Arbeitslampe mit einer reinen Lampenlänge von ca. 5,5 cm.

Technische Daten des MEDION E66877 DAB+ Baustellenradios:

Laut Medion Webseite: 

Haupteigenschaften
  • Der ideale Begleiter z.B. für Baustellen, Garten oder Camping
  • Hervorragender Sound in robustem Gehäuse
  • LED Arbeitslicht
  • Kabellose Musikübertragung vom Smartphone oder Tablet (Bluetooth® v5.0, Reichweite ca. 10 m, abhängig von den Umgebungsbedingungen)
  • IP44: Schutz des Gerätes vor Beschädigungen durch z. B. eindringenden Sand oder Wasser1
  • Dot Matrix LC-Display
  • 12/24 Std. Uhrzeitanzeige
  • DAB+/PLL-UKW Radio mit 30 Senderspeichern
  • 50 W max. Musikausgangsleistung (5 W RMS)
  • Elektronische Lautstärkeregelung
  • Equalizer – Flat, Jazz, Klassik, Pop, Rock, Benutzer (Bass und Höhen)
  • Spritzwassergeschütztes Fach mit 3,5 mm AUX-Anschluss zur sicheren Aufbewahrung z. B. von Smartphone oder MP3-Player
  • Hochwertige Metall-Lautsprecherabdeckung
  • Integrierter 7,4 V/2.000 mAh Li-Ionen-Akku für bis zu 10 Std. Musikspielzeit
  • Netzbetrieb AC 100 – 240 V ~ 50/60 Hz

Quelle: Medion

Kaufmöglichkeit bei Amazon und mögliche Alternativen: 

Scheint baugleich mit dem Soundmaster DAB80 zu sein!

 

Mögliche Alternativen mit guten Bewertungen:

Fotos vom MEDION E66877 DAB+ Baustellenradio:

MEDION E66877 DAB+ Baustellenradio - Verpackung Vorderansicht MEDION E66877 DAB+ Baustellenradio - Verpackung Seitenansicht  MEDION E66877 DAB+ Baustellenradio - Verpackung Eigenschaftenliste MEDION E66877 DAB+ Baustellenradio - MD, MSN und EAN Nummern MEDION E66877 DAB+ Baustellenradio - geöffnete Verpackung MEDION E66877 DAB+ Baustellenradio - Inhalt der Verpackung MEDION E66877 DAB+ Baustellenradio - Inhalt: Radio, Antenne, Netzteil, Bedienungsanleitung  MEDION E66877 DAB+ Baustellenradio - Radio Seitenansicht mit Schutz MEDION E66877 DAB+ Baustellenradio - Radio Rückansicht MEDION E66877 DAB+ Baustellenradio - Rückseite mit geöffneter Klappe MEDION E66877 DAB+ Baustellenradio - Radio Ansicht von oben MEDION E66877 DAB+ Baustellenradio - Antenne  MEDION E66877 DAB+ Baustellenradio - Radio von vorne mit Antenne MEDION E66877 DAB+ Baustellenradio - Radio von schräg vorne MEDION E66877 DAB+ Baustellenradio - Netzteil mit Kabel MEDION E66877 DAB+ Baustellenradio - Netzteil mit technischen Daten MEDION E66877 DAB+ Baustellenradio - Radio Ansicht von Vorne MEDION E66877 DAB+ Baustellenradio - Bedienelemente  MEDION E66877 DAB+ Baustellenradio - Klinkensteckerkabel MEDION E66877 DAB+ Baustellenradio - Bedienungsanleitung MEDION E66877 DAB+ Baustellenradio - Garantiebedingungen MEDION E66877 DAB+ Baustellenradio - Radio auf dem Rasen MEDION E66877 DAB+ Baustellenradio - AkkubetriebMEDION E66877 DAB+ Baustellenradio - Radio auf der Werkbank MEDION E66877 DAB+ Baustellenradio - Radio beim Werkbank Zusammenbau 

Inbetriebnahme und Bedienung des MEDION E66877 DAB+ Baustellenradio:

Zuerst das Radio vollständig auspacken. Dann die Schutzfolie auf dem Display entfernen. Nun die Antenne oben rechts anschrauben.
Für Netzbetrieb den Stecker des Netzteils hinten links einstecken (hinter einer Gummilippe DC-Input) und das Netzteil mit einer Steckdose verbinden. Zum Einschalten die Netz-/Mode-Taste drücken. „Welcome to digital Radio“ leuchtet im Display auf und dann wird die aktuelle Uhrzeit angezeigt (nach einiger Zeit) angezeigt. Rechts oben hat das Batteriesymbol einen Blitz drin, als Zeichen, dass der interne Akku aufgeladen wird.
Nun zuerst die Menüsprache einstellen. Dazu die Info/Menü – Taste gedrückt halten, bis „System“ erscheint. Dann auf die Lautstärketaste drücken und den Lautstärkeregler drehen, bis „Language“ erscheint. Nun durch Drücken der Lautstärketaste bestätigen und diese danach langsam drehen, bis Deutsch oder eine andere gewünschte Sprache angezeigt wird. Jetzt wieder durch Drücken des Lautstärkereglers bestätigen.
Nun den DAB-Sendersuchlauf starten. Dafür im Stand-By Modus die Mode Taste drücken. Der Sendersuchlauf wird erstmalig automatisch gestartet und „Scannen“ auf dem Display angezeigt.

Späterer automatischer DAB-Sendersuchlauf: Info/Menü-Taste gedrückt halten – DAB – Vollständiger Suchlauf und dann die Lautstärketaste drücken. Mit Preset + und Preset – können die gespeicherten Sender durchgeschaltet werden.

Für den automatischen UKW/FM Sendersuchlauf im FM-Modus die A.M.S-Taste gedrückt halten.

Zum Einschalten des Arbeitslichtes die Taste Light/Dimmer gedrückt halten, bis es angeht. Auf die gleiche Weise geht es auch wieder aus. 

Zum Verbinden mit einem Bluetoothgerät nach dem Einschalten mit dem ersten Knopf den Bluetooth-Modus wählen. Dann im Handy oder ipad usw. nach Bluetoothgeräten suchen. Das Baustellenradio wird angezeigt als MD 43877. Auf Verbinden tippen und schon werden beide Geräte verbunden. Beim nächsten Mal geschieht das automatisch. Das Radio spielt eine kleine Melodie und es steht statt "Getrennt" nun "Verbunden" auf dem Display. Jetzt kann Musik über das Handy usw. an das Radio übertragen werden. 

MEDION E66877 DAB+ Baustellenradio - Radio mit Antenne Vorderansicht  MEDION E66877 DAB+ Baustellenradio - Regler und Knöpfe in Nahansicht MEDION E66877 DAB+ Baustellenradio - Standby Anzeige MEDION E66877 DAB+ Baustellenradio - UKW-Anzeige

Bedienungsanleitung des MEDION E66877 DAB+ Baustellenradio als pdf-Datei.

Bedienungsanleitung des Soundmaster DAB80  Baustellenradio als pdf-Datei.

Mein Fazit zum MEDION E66877 DAB+ Baustellenradio:

Das Radio hat ein sehr stabiles Gehäuse, wie es sich für ein Baustellenradio gehört. Damit kann es einiges aushalten. Außerdem ist das Gehäuse nach IP44 spritzwassergeschützt.
Am stabilen Tragegriff lässt es sich gut transportieren.
Es bietet vier Modi: DAB+, UKW, Bluetooth und ein Direktanschluss über eine AUX-Buchse. Die Einrichtung ist relativ einfach und alles Notwendige steht in der Bedienungsanleitung, welche auch einen deutschen Teil hat.
Der Sound ist gut, jedoch empfinde ich die maximale Lautstärke als zu gering. Zumal es auf einer Baustelle in der Regel etwas lauter zugeht.
Der Empfang ist in Ordnung, hängt aber auch sehr von den örtlichen Gegebenheiten ab. Leider ist es nicht möglich, die Antenne herauszuziehen oder abzuwinkeln. Für besseren Empfang muss man also das ganze Radio drehen oder an einen anderen Platz stellen.
Falls kein DAB+ Empfang möglich ist, kann man es mit UKW versuchen. Ansonsten kann man das Radio über Bluetooth mit dem Handy verbinden und von dort gespeicherte Musik abspielen. Auch ein Direktanschluss ist möglich. Dieser befindet sich hinten in einer Klappe, wo man auch gleich das ganze Handy unterbringen kann, falls es nicht zu groß ist. Der Raum hinter der Klappe ist eigentlich recht groß. Da es aber für das Handy eine extra Ablage gibt, wird der Raum dadurch eingeengt.
Die Beschriftungen des Bedienfeldes sind leider nicht beleuchtet. Bei schlechten Sichtverhältnissen ist es kaum möglich die Tastenbeschriftungen zu erkennen. Dafür ist aber das Display beleuchtet.
Außerdem verfügt das Radio hinten über eine drehbare Arbeitslampe. Diese ist recht hell, jedoch leider nicht herausnehmbar. So ist man immer an das Radio gebunden und kann deshalb nur ein Notbehelf sein.

Ansonsten kann das Radio per eingebauten Akku oder mit dem Netzteil betrieben werden. Der Akku hält bei mittlerer Lautstärke etwa 9 Stunden. Ich habe extra die Zeit gestoppt. 10 Stunden sollen es laut Beschreibung sein. Ist von der Lautstärke abhängig und der Akku muss vielleicht sich erstmal einlaufen. Ich werde es später nochmals stoppen.
Das Laden des Akkus beträgt etwa drei Stunden.

Die Bedienungsanleitung kommt in Form eines Handbuches mit großer Schrift und vielen Abbildungen. Sie ist übersichtlich und die Schritte werden gut erklärt.

Was gefällt mir gut:

- sehr stabiles Gehäuse
- spritzwassergeschützt nach IP 44
- stabiler und gut fassbarer Tragegriff
- Modi: DAB+, UKW, Bluetooth und AUX
- mit drehbarer Arbeitsleuchte
- mit Sleep-Timer
- mit DRC-Funktion (Dynamic Range Compression)
- zuschaltbarer Verkehrsfunk
- dimmbare Displaybeleuchtung
- mit Handyklappe mit AUX-Anschluss
- vorbildliche Bedienungsanleitung auch auf Deutsch

Was gefällt mir nicht so gut:

- Beschriftungen des Bedienfeldes sind nicht beleuchtet
- maximale Lautstärke für ein Baustellenradio etwas leise
- die Antenne lässt sich nicht ausziehen und nicht abwinkeln
- hinteres Handyfach für große Handys zu klein

 

+++++ Hat Euch mein kleiner Beitrag gefallen? Dann seid bitte so nett und gebt eine Bewertung ab und über ein „Gefällt mir“ bei Facebook würde ich mich auch sehr freuen. +++++
5.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Kommentare powered by CComment