TFA Dostmann Wave Funk-Thermometer

Lieferumfang TFA Dostmann Wave Funk-Thermometer:

  • Anzeigestation (Version mit eingebauter Funkuhr)
  • Außenmodul
  • Außenmodulhalterung + 2 Schrauben + 2 passende Dübel
  • vier AA-Batterien
  • Bedienungsanleitung (mehrsprachig, auch auf Deutsch)

Design des TFA Dostmann Wave Funk-Thermometers:

Das Anzeigemodul besteht aus silberner Plastik und ist etwa 12 cm hoch,6 bis 7 cm breit (nach oben hin leicht zulaufend) und etwa 3 cm dick. Das Gewicht mit den zwei eingelegten AA-Batterien beträgt ca. 126 Gramm.

Auf der Vorderseite gibt es eine unbeleuchtete LCD-Anzeige (4 cm x 6 cm), welche in drei Abschnitte durch einen waagerechten Strich unterteilt ist. Im oberen Abschnitt kann die aktuelle Uhrzeit und das Datum abgelesen werden. Rechts neben dem Datum befindet sich noch ein kleines Funkturmsymbol, welches bei Empfang des Zeitsignals zu sehen ist.

Im Abschnitt darunter mit dem Namen „in“ wird die aktuelle Innentemperatur angezeigt. Darunter mit der Bezeichnung „out“ steht die aktuelle Außentemperatur.

Unterhalb der Anzeige gibt es zwei Knöpfe. Links ein Knopf mit der Benennung „set/ch“ zum manuellen Einstellen der Uhrzeit und rechts mit der Benennung „min/max/+ zur Anzeige der minimalen und maximalen Tageswerte und zum manuellen Stellen der Uhr und des Datums.

Auf der Rückseite gibt es einen ausklappbaren Ständer zum Aufstellen der Anzeigeeinheit. Alternativ ist es möglich, sie am kleinen oberen Loch aufzuhängen.

Ebenfalls auf der Rückseite gibt es eine Klappe. Auf dieser steht die Versionsnummer des Thermometers. Unter der Klappe befindet sich das Batteriefach. Es müssen zwei AA-Batterien polrichtig eingelegt werden (im Lieferumfang enthalten).

Der Außensensor besteht aus heller Plastik und ist ca. 12,8 cm lang, 3,8 cm breit und etwa 2,1 cm dick. Er hat ein Gewicht mit Halterung und Batterien von ca. 88 Gramm. Auf der Oberseite befinden sich drei Schlitze für den Temperaturfühler. Auf der Unterseite gibt es eine Klappe für zwei AA-Batterien (im Lieferumfang enthalten).

Die Halterung des Außensensors ist eine 5,1 x 4,6 cm große Platte mit zwei Plastiknasen und zwei Bohrungen für die Schrauben (im Lieferumfang enthalten).

Kaufmöglichkeit bei Amazon:

Thermometer und Ersatzsender 

Mögliche Alternativen:

*Hinweis: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Fotos zum TFA Dostmann Wave Funk-Thermometer

TFA Dostmann Wave Funk-Thermometer - Verpackung Vorderansicht TFA Dostmann Wave Funk-Thermometer - Verpackung Seitenansicht TFA Dostmann Wave Funk Thermometer - Verpackung Rücksicht TFA Dostmann Wave Funk-Thermometer - Verpackung Seitenansicht TFA Dostmann Wave Funk-Thermometer - Packungsinhalt TFA Dostmann Wave Funk-Thermometer - Inhalt der Packung ausgewickelt TFA Dostmann Wave Funk-Thermometer - Thermometer Vorderansicht TFA Dostmann Wave Funk-Thermometer - Thermometer Rückansicht TFA Dostmann Wave Funk-Thermometer - Rückseite mit Artikelnummer TFA Dostmann Wave Funk Thermometer - geöffnetes Batteriefach mit zwei AA-Batterien TFA Dostmann Wave Funk-Thermometer - Bedienungsanleitung TFA Dostmann Wave Funk-Thermometer - Thermometer  stehend linke Seite  TFA Dostmann Wave Funk-Thermometer - Thermometer  stehend rechte Seite  TFA Dostmann Wave Funk-Thermometer - Außensensor mit Halterung TFA Dostmann Wave Funk-Thermometer - Halterung Draufsicht TFA Dostmann Wave Funk-Thermometer - Halterung Rückseite TFA Dostmann Wave Funk-Thermometer - Schrauben mit Dübel TFA Dostmann Wave Funk-Thermometer - Außensensor Vorderansicht TFA Dostmann Wave Funk-Thermometer - Außensensor Seitenansicht TFA Dostmann Wave Funk-Thermometer - Außensensor Rückansicht TFA Dostmann Wave Funk-Thermometer - Außensensor Rückansicht mit geöffneten Batteriefach TFA Dostmann Wave Funk-Thermometer - Außensensor stehend TFA Dostmann Wave Funk-Thermometer - Außensensor liegend  TFA Dostmann Wave Funk-Thermometer - vier Batterien im Lieferumfang TFA Dostmann Wave Funk-Thermometer - funktionierendes Thermometer TFA Dostmann Wave Funk-Thermometer - Min/Max Funktion minimale Außentemperatur TFA Dostmann Wave Funk-Thermometer - Min/Max Funktion: zeigt hier die maximale Innentemperatur

technische Daten des TFA Dostmann Wave Funk-Thermometer:

Anzeigeeinheit:

  • Artikel: TFA Dostmann Funk-Thermometer WAVE 30.3016.54.IT
  • Batterien: 2 AA

Außensensor:

  • Artikel: TFA Dostmann 30.3159.IT
  • Messfunktionen: Temperatur
  • Messbereich: Temperatur außen -40...+60°C
  • Funkfrequenz: 868 MHz
  • Schutz: spritzwassergeschützt
  • Farbe: grau
  • Material: Kunststoff
  • Montage: Zum Hängen oder Stellen
  • Abmessungen: (Breite x Tiefe x Höhe) 3.9 cm x 2.1 cm x 12.9 cm
  • Gewicht: 43 g
  • Mitgeliefertes Zubehör: 2 AA-Batterien
  • Konnektivität: Kabellos - 868 MHz

Inbetriebnahme und Bedienung:

Zur Inbetriebnahme zuerst vom Sender die Abdeckung nach hinten aufschieben und zwei AA-Batterien polrichtig einlegen. Dann die Klappe der Anzeigeeinheit öffnen und innerhalb von 30 Sekunden ebenfalls zwei AA-Batterien polrichtig einlegen. Beide Geräte sollten dabei eng zusammenstehen. Die Einheiten werden nun gekoppelt und auf der Anzeigeeinheit erscheint in dem untersten Abschnitt zunächst ein blinkendes Funksymbol und dann die gemessene Temperatur des Außenfühlers.

Bei den silbernen Modellen ist eine Funkuhr eingebaut. Die Anzeigeeinheit versucht dann sofort das Zeitsignal zu empfangen. Dies wird dargestellt durch einen blinkenden Funkmast rechts neben dem Datum. Wurde das Zeitsignal empfangen, dann leuchtet der Funkmast dauerhaft und die aktuelle Uhrzeit und das Datum werden automatisch eingestellt. Eventuell die Anzeigeeinheit dazu an einem höhergelegenen Fenster positionieren.

Ansonsten erfolgt der Zeitempfang jeweils morgens um 2 Uhr.

Alternativ ist es auch möglich, die Zeit manuell einzustellen. Dazu die Set-Taste gedrückt halten und wenn die Minuten blinken, dann die min/max-Taste drücken, um sie zu verstellen. Wenn fertig, dann wieder die Set-Taste und dann die Stunden stellen usw.

Der Temperatursensor kann mit der Halterung stehend montiert werden oder hängend. Bei der Außenmontage am besten so aufhängen, dass der Fühler vor Regen und direkter Sonneneinwirkung geschützt ist (zum Beispiel unter einem Vordach).

Die Empfangsstation sollte nicht zu weit vom Sender entfernt stehen. Im Freifeld können es 100 Meter sein, innerhalb von Gebäuden ist der Empfang jedoch stark reduziert.

Die Anzeigeeinheit kann aufgestellt oder aufgehängt werden. Zum Aufstellen den Fuß hinten ausklappen. Zum Aufhängen einen Nagel oder Schraube mit einem Kopf von maximal 4 mm nehmen. Hinten oben gibt es dafür eine entsprechende Aussparung.

Datum, Uhrzeit, Innen und Außentemperatur können auf einer Anzeige abgelesen werden. Zur Anzeige der maximalen und minimalen Werte die min/max -Taste mehrmals drücken. Zum Löschen der Min/Max – Werte innerhalb der Min/Maxanzeige die set-Taste längere Zeit gedrückt halten. Jeweils für innen und außen. Auch bei einem Batteriewechsel werden die MIN/Maxwerte gelöscht.   

Bedienungsanleitung als pdf-Datei.

Mein Fazit zum TFA Dostmann Wave Funk-Thermometer:

Ich benutze diese Thermometer nun schon seit vielen Jahren. Zuerst die schwarze Version ohne Funkuhr. Diese ist nicht zu empfehlen, da die silberne Version mit Funkuhr nur unwesentlich teurer ist.

Die Anzeige ist von der Größe her sehr gut sichtbar. Sie besitzt aber keine einschaltbare Hintergrundbeleuchtung. Die Lichtverhältnisse zum Ablesen müssen also gut sein. Ansonsten finde ich die Anzeige sehr übersichtlich. Leider gibt es keine Anzeige der relativen Luftfeuchtigkeit.

Zu Hause habe ich zwar auch eine Netatmo Station. Aber ich finde es wenig sinnvoll, wenn ich zum Ablesen der Temperatur jedes Mal das Handy herausholen muss. Auch meine 89-jährige Mutter konnte ich nicht davon überzeugen. Also habe ich in fast jedem Raum solch eine TFA-Station zu stehen. Das Gute dabei, alle Stationen können sich mit dem gleichen Außensensor verbinden. So kann ich die anderen Außensensoren als Reserve halten. Das ist auch wichtig, denn der Außensensor ist recht anfällig gegen Feuchtigkeit. Auf keinen Fall diesen ungeschützt platzieren. Immer gegen Sonne und Regen schützen. Also unter ein Vordach oder zumindest in einem Wetterhaus oder ins Vogelhaus (für Vögel dann sperren) stellen. Zudem sind die Plastiknasen der Halterung sehr zerbrechlich. Nach einiger Zeit werden sie spröde und brechen beim Batteriewechsel dann einfach ab.

TFA Dostmann Wave Funk-Thermometer - Außensensor angebracht TFA Dostmann Wave Funk-Thermometer - angeschraubter Außenfühler

Die Anzeigeeinheit zeigt einen benötigten Batteriewechsel durch ein kleines Batteriesymbol auf der linken Seite an. Das gilt sowohl für den Außensensor als auch für das Anzeigegerät. Dann nicht nervös werden und die Batterien wirklich erst dann wechseln, wenn der Außensensor ausfällt oder auf der Anzeigeeinheit fast nichts mehr zu sehen ist.  

Sollte der Kontakt zum Außensensor abreißen, dann reichen normalerweise neue Batterien im Thermometer oder/und Außensensor. 

Also insgesamt bin ich trotz der kleineren Mängel mit dieser Temperaturstation sehr zufrieden und würde/werde sie immer wieder kaufen. Zur umfangreichen Messung und Dokumentation habe ich dann meine Station von Netatmo.

Was gefällt mir gut:

  • gute Anzeige der Innen- und Außentemperatur
  • automatische Zeiteinstellung
  • Min/Max Werte abrufbar
  • umstellbar Celsius und Fahrenheit
  • 12 oder 24 Stunden Anzeige
  • Batteriewechselanzeige
  • recht genaue Temperaturmessung
  • umweltfreundlich in Papiertüten verpackt

Was gefällt mir nicht so gut:

  • keine Anzeige der Luftfeuchtigkeit
  •  Außensensor recht empfindlich gegenüber Regen
  • Plastiknasen der Halterung brechen leicht ab
  • Bedienungsanleitung nur in sehr kleiner Schrift

+++++ Hat Dir mein kleiner Beitrag gefallen? Dann sei bitte so nett und gib eine Bewertung ab und über ein „Gefällt mir“ bei Facebook würde ich mich auch sehr freuen. Vielen Dank! +++++
5.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Kommentare powered by CComment