Hauptspeicher Samsung_M378B5173QH0_CK0

Der Computer MEDION AKOYA P5250 D MD8889 wurde im September 2014 bei Aldi verkauft. 

Hinweis: Das Mainboard welches verbaut wurde heißt Medion H81H3-EM2. Das kann hilfreich bei der Speichersuche sein. Leider hat Aldi seinem PC keine ausführliche Beschreibung des Mainboards beigelegt.

Eigentlich kein schlechter Computer, doch leider hat man ihm nur 4 GB RAM mitgegeben. Das Betriebssystem (Windows 8.1) ist ein 64 Bit Betriebssystem. Dafür sind 4 GB Hauptspeicher die absolute untere Grenze. Werden mehrere Programme gleichzeitig ausgeführt, dann sind die 4 GB recht schnell verbraucht. Da reicht auch schon Google Chrome mit mehreren geöffneten Tabs. Also muss ein neuer Speicherriegel her, um den Hauptspeicher auf 8 GB RAM aufzurüsten.

Damit auch alles perfekt funktioniert und es keine Konflikte gibt ist es ratsam, den gleichen Speicherriegel zu verwenden, der schon eingebaut ist. Um dies zu ermitteln, können Sie die Freeware CPUID CPUZ-Z verwenden. Unter den Tabs Memory und SPD erfahren wir die wichtigsten Daten, welche wir für den Speicherkauf benötigen. Wir erfahren den Speichertyp: DDR-3 RAM. Die Größe beträgt vier Megabyte. Um die Geschwindigkeit zu ermitteln, multiplizieren wir die DRAM Frequency mit zwei und erhalten gerundet 1600 MHz. Unter dem Tab SPD finden wir unter Manufacturer den Hersteller Samsung. Darunter die Teile Nummer: M378B5173QH0-CK0. Nun haben wir eigentlich alle Daten zusammen. Ich persönlich habe mir den neuen Speicher bei Amazon bestellt. Dieser kam sehr schnell und der Einbau war kein Problem.

CPU Z Memory CPU Z SPD

Kaufmöglichkeit für Samsung M378B5173QH0-CK0 bei Amazon:

   

Der Einbau des neuen Hautpeichers (RAM):

Der Einbau des neuen Speicherriegels ist kinderleicht. Vorher den Computer von allen Kabeln trennen! Dann auf die linke Seite kippen und am rechten Blech die äußeren Schrauben lösen. Hinweis: Ich benutze dafür immer Schrauben von Sharkoon, welche man schnell mit der Hand aufdrehen kann. Dann benötigt man z. B. für die Reinigung des PC Innengehäuses nicht immer einen Schraubendreher. Kaufmöglichkeit siehe oben.

PC Gehäuseschraube Samsung M378B5173QH0 CK0 04 Samsung M378B5173QH0 CK0 03 Samsung M378B5173QH0 CK0 02 Samsung M378B5173QH0 CK0 03

Sind die Schrauben gelöst, lässt sich die Rückwand öffnen. Dafür befindet sich an der Rückwand eine kleine Mulde, wo man mit den Fingern reingreifen kann. Nach hinten ziehen und dann sollte das Blech ab sein. Nun müssen wir den Memory Steckplatz suchen. Dieser befindet sich in der Nähe des CPU-Lüfters und ist normalerweise gut zu erkennen. Eventuell verdecken Kabel den Steckplatz, dann diese vorsichtig zur Seite schieben. Dann sehen wir dass es zwei Steckplätze gibt und davon einer schon belegt ist. Vor dem Einbau des neuen Speicherriegels den Steckplatz vorsichtig von eventuellem Staub befreien. Dann den Speicherriegel auspacken und am besten vorher die Hände erden (z.B. die Heizung am Metall anfassen). Den zusätzlichen Speicherriegel vorsichtig mit den Kontakten im Steckplatz ausrichten und dabei die Richtung beachten. Die Richtung ist die gleiche wie beim bereits vorhandenen Speicherriegel. Sie sehen es auch an der kleinen Kerbe im Riegel. Diese soll verhindern, dass der Speicherriegel falsch herum eingebaut wird. Haben Sie die Kontakte in Übereinstimmung gebracht, drücken Sie den Speicherriegel hinein. Dabei rasten die Plastenasen links und rechts hörbar ein (zwei Mal Klack). Überprüfen Sie, ob der Speicher fest sitzt. Dann ist die Arbeit beendet und Sie können einen Problelauf machen. Alle Kabel einstecken und den Computer starten. Bleibt der Bildschirm auch nach längerer Zeit schwarz, dann haben Sie den Bildschirm nicht eingeschaltet oder aber den Speicherriegel nicht korrekt eingesetzt. In diesem Fall die beiden Plasteriegel an den Seiten zur Seite weg drücken und den Speicherriegel entnehmen. Dann erneut versuchen. Falls es erneut nicht klappt, entfernen Sie den bereits eingebauten Speicherriegel und ersetzen Sie ihn durch den Neuen. Klappt es wieder nicht, dann ist eventuell der Speicherriegel beschädigt. Dann sollten Sie diesen durch eine PC-Werkstatt überprüfen lassen.

 MEDION AKOYA P5250 D MD8889 8 MEDION AKOYA P5250 D MD8889 7 MEDION AKOYA P5250 D MD8889 6 MEDION AKOYA P5250 D MD8889 1 MEDION AKOYA P5250 D MD8889 2

Ansonsten wenn der Computer korrekt startet, überprüfen Sie mit dem Programm CPU-Z dem Memory. Es sollten jetzt 8 GB angezeigt werden. Sie können auch Ctrl-Alt-Entf Drücken und den Taskmanager starten. Auch hier finden Sie unter dem Tab Leistung den Arbeitsspeicher und dessen Nutzung.

Um den Gesamten Arbeitsspeicher gut nutzen zu können, installieren Sie von Ihren verwendeten Programmen die 64-bit Version. Nur dann ist es möglich, den hohen Speicherbereich effizient nutzen zu können.  Wenn Sie unsicher sind, welche Version Sie bereits installiert haben, dann starten Sie die Programme und den Taskmanager. Hier steht bei 32-bit Programmen diese Kennzeichnung hinter dem Programm. Microsoft empfiehlt übrigens beim MS-Office Paket die 32-bit Version beizubehalten.

Die 64-bit Version von Google können Sie hier herunter laden.

Hinweis für die Aufrüstung auf insgesamt 16 GB RAM :

Laut Medion ist es möglich insgesamt auf 16 GB an Hauptspeicher aufzurüsten. Hier der Auszug aus den FAQ bei Medion: (https://www.medion.com/de/service/start/) Haben Sie einen anderen Medion PC können Sie auf dieser Webseite Ihren PC suchen und in den FAQs nachsehen, wie der Hauptspeicher nachgerüstet werden kann.

IHR SUCHERGEBNIS
ID:
10344

Frage:
WIEVIEL ARBEITSSPEICHER (RAM) IST MAXIMAL MÖGLICH?

Antwort:
Auf dem Mainboard sind zwei Speichersteckplätze vorhanden, die maximal 16 GB RAM unterstützten.

Es kommen Speichermodule der folgenden Spezifikation zum Einsatz:

Modul: 240-Pin DIMM
Typ: DDR3-SDRAM
Effektiver Takt: 1600 MHz (PC3-12800)
Besonderheiten: Dual Channel, keine ECC-Unterstützung

Bitte beachten Sie, dass in den 32-Bit Editionen von Windows Betriebssystemen maximal ca. 3,2 GB Speicher erkannt werden. Nähere Informationen hierzu finden Sie auf der Internetseite von Microsoft.

Quelle Medion Service

Ich habe jetzt selbst nach der Aufrüstung auf 8 MB gemerkt, auch dies ist manchmal etwas wenig und habe den PC jetzt auf insgesamt 16 GB ausgerüstet. Für eine intensive Nutzung des PCs (anspruchsvolle Spiele, Videobearbeitung, Bildbearbeitung mit Photoshop usw, Multitasking) kann es nämlich erforderlich sein, den Hauptspeicher auf 16 GB zu erweitern. 

Sie merken das auch wenn der Computer langsamer wird und viel auf die Festplatte zugreift. Es kann dann auch von Windows die Meldung kommen, dass nicht mehr genügend Hauptspeicher zur Verfügung steht und Sie Programme schließen müssen. Manchmal kann es auch ein Virus sein. Falls Sie nicht viel Programme geöffnet haben und trotzdem Meldungen über zu wenig Hauptspeicher kommen, lassen Sie mal über Nacht das Antivirenprogramm gründlich alles prüfen. Ansonsten drücken Sie am Computer die Tastenkombination STRG+ALT+ENTF und rufen Sie den Task-Manager auf. Gehen Sie auf den Reiter "Leistung" und dann auf Arbeitsspeicher. Nun bekommen Sie eine Grafik der Auslastung. Eventuell können Sie auch noch auf Ressourcenmonitor drücken. Falls dauerhaft nur noch wenig RAM zur Verfügung steht, dann sollten Sie über eine Aufrüstung nachdenken.

Taskmanager

Als Speicher habe ich bei Amazon den von Samsung gefunden (siehe Kaufmöglichkeit weiter unten). Gibt es dort als einzelne Riegel oder auch als Doppelpack. Ich habe mich für einen Doppelpack entschieden. Das ergibt dann satte 16 GB. Auch zum Beispiel 4 GB und ein 8 GB Riegel wären möglich. Für den Einbau der Riegel siehe die Anleitung weiter oben. Bei mir hat der Einbau ohne jegliche Probleme funktioniert. Zusätzlich habe ich meinem PC eine SSD-Platte mit 500 GB (siehe meinen Bericht hier) gegönnt und nun geht der Computer ab wie eine Rakete bzw. wie zu alten MS-DOS Zeiten - Computer einschalten - Betriebssystem in wenigen Sekunden arbeitsbereit, MS-Word anklicken - Zack da und einsatzbereit. So macht es wirklich wieder Spaß mit dem Computer zu arbeiten. 

Speicher auf 16 GB

 

Fotos vom 8 GB DDR3 RAM Speichermodul von Samsung:

Samsung DDR3 RAM 8 GB 1 Samsung DDR3 RAM 8 GB 2 Samsung DDR3 RAM 8 GB 3 Samsung DDR3 RAM 8 GB

Benutzerbewertung: 5.00 / 5

Hat Euch mein kleiner Beitrag gefallen?
5.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren