FritzBox 7412

Wie kann man die WLAN Funktion der FritzBox 7412 wieder aktivieren

Normalerweise hat die FritzBox 7412 ein funktionierendes WLAN eingebaut. Ist für Router heutzutage eigentlich auch Standard. Fast alle externen Geräte kommunizieren per WLAN, obwohl eine Verbindung per Kabel natürlich sicherer wäre, aber bei weiten nicht so komfortabel. Schon seit Jahren bin ich eigentlich recht zufrieden mit dem großen Anbieter mit den beiden Ziffern 1 im Logo, nicht zuletzt wegen der sehr guten kostenlosen Router von AVM.

Nun habe ich vor einiger Zeit meiner Freundin einen DSL Anschluss bestellt. Sie hat zusammen mit Töchterchen auch alles bestimmungsgemäß aufgebaut, nur das WLAN wollte einfach nicht funktionieren. Auch nach ausführlicher Konsultation per Telefon mit mir, führte kein Weg zu einem funktionierenden WLAN. So habe ich mich dann aufgemacht zu meiner Freundin, mit der Auffassung, da kann man doch eigentlich nichts falsch machen. Nun konnte ich ebenfalls machen was ich wollte, kein WLAN. Dann habe ich ihr bei ebay ein herkömmliches FritzBox Modell besorgt. Damit ging alles problemlos. Mit dem "kaputten" Modell habe ich dann ein wenig zu Hause herum experimentiert und auch im Internet recherchiert. Da habe ich folgendes heraus gefunden: 

Von einem großen DSL Anbieter werden derzeit FritzBoxen ausgeliefert (FritzBox 7412), die keine WLAN Funktionalität besitzen, obwohl es eigentlich auf der FritzBox drauf steht. Nun könnte man denken, das die entsprechenden Bauteile gar nicht erst verbaut wurden (um die Box billiger zu machen), das ist aber in der Praxis nicht der Fall. Die WLAN Funktion wurde einfach per Eingriff in die Firmware abgeschaltet bzw. es kommt eine spezielle Firmware zu Einsatz. Da kann man also lange auf den WLAN Knopf hinten am Gerät drücken (WPS-Knopf), das WLAN springt einfach nicht an und die grüne Lampe vorne bleibt dunkel. Die DECT-Funktion ist übrigens von der Manipulation nicht betroffen. Und alles nur um monatlich 2,99 € mehr vom Kunden zu bekommen. (Dann bekommt man nämlich die FritzBox 7412 mit schon aktivierter WLAN Funktion).

Woran erkenne ich, dass das WLAN bei meiner FritzBox 7412 deaktiviert wurde?

Die WLAN Lampe im vorderen Teil der FritzBox leuchtet nicht, auch wenn du hinten den WPS Knopf kurz drückst.

Im der Menüoberfläche der Fritzbox (nach dem Anschluss an den Computer per Netzkabel) ist auf der linken Seite kein Menüpunkt "WLAN" zu finden.

FritzBox Rückseite mit WPS und DECT Taste

 

Wie kann man nun das WLAN bei der FritzBox 7412 freischalten?

Zuerst verbinden wir die FritzBox 7412 ganz normal mit dem Computer und der DSL Steckdose. Dieser Schritt muss sein. Dann spielen wir das neueste Update der Firmware auf. Das ist derzeit die FRITZ!OS: 06.80 Du findest diese Funktion unter System Update und kannst ruhig die automatische Updatefunktion benutzen.

Jetzt kannst du versuchen ein Firmwarereset zu machen. Möglich, dass dies bereits die WLAN Funktion wieder herstellt. Du findest diese Möglichkeit unter: System - Sicherung - Werkseinstellungen - Werkseinstellungen laden. Vorsicht: Alle in der FritzBox 7412 gespeicherten Einträge (Telefonbuch, Telefonnummer, Zugänge usw.) gehen erstmal verloren. Eventuell vorher sichern. Falls du einen Startcode mit automatischer Konfiguration besitzt, dieser funktioniert danach immer noch. 

Nach dem Firmwarereset startet die FritzBox 7412 neu. Schaue nach, ob die WLAN Funktion im Menü jetzt vorhanden ist. Eventuell die FritzBox vom Stromnetz nehmen und neu starten.

Falls die WLAN Funktion weiterhin nicht aktiv ist, mache folgendes:

Laden dir das offizielle Recovery Tool von AVM herunter. Das ist eine offizielle Software von AVM, die dazu dient, abgestürzte Fritzboxen wieder zum Laufen zu bringen. Wichtig: Für jede FritzBox gibt es ein eigenes Recovery Tool!!!

Das Recovery Tool für die FritzBox 7412 finden Sie hier.

Wähle die Version entsprechend der Firmware deiner Fritzbox.

Recovery Programm

Lade das Tool herunter auf den PC und rufe es auf. Das Tool sagt dir immer was du tun musst. Viel ist das eigentlich nicht, nur die FritzBox von Netz nehmen und auf Befehl der Software wieder einstecken, den Rest erledigt das Recovery Tool. Eventuell funktioniert es auch ohne ein vorheriges Firmwaresetup. 

Nach dem automatischen Neustart der FritzBox 7412 sollte jetzt die WLAN Lampe an sein und im Menü der Fritzbox ist jetzt ein eigenständiger Menüpunkt WLAN vorhanden. Damit ist die Aktivierung der WLAN Funktion abgeschlossen.

FritzBox mit WLAN

Wichtiger Hinweis:

Hier noch ein wichtiger Hinweis von User Raphael:

"Die Funktion "WLAN per Software abschalten" versteckt sich offenbar im 1&1 Start-Code.

Bei mir hat es schon gereicht, beim erstmaligen Einrichten (oder nachdem man die Box auf Werkseinstellungen zurückgesetzt hat) den 1&1 Assistenten abzubrechen.

Man muss dann nur im FRITZ!Box Menü unter Internet -> Zugangsdaten "1&1" auswählen und die Internetzugangskennung / Zugangspasswort eingeben:
1und1/Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
xXxxXxXx
Beides steht im Brief von 1&1 im gleichen Feld wie der Start-Code"

Vielen Dank an Raphael für die wichtige Information!

 Nützliche Informationen zur FritzBox 7412 

Du kannst die Oberfläche der FritzBox im Browser mit http://fritz.box  oder mit http://192.168.178.1 im Browser aufrufen.

Falls das nicht funktioniert gibt es noch eine Not-IP. Diese lautet: http://169.254.1.1   

Hier gibt es das komplette Handbuch für die Fritz!Box 7412 zum Download.

Bei Windows 10 war die Internetverbindung per Kabel trotzdem zuerst nicht möglich. Ich habe dann unter Netzwerkverbindungen mit der rechten Maustaste auf die Netzwerkverbindung mit der Fritzbox geklickt und Eigenschaften gewählt. In dem Fenster, welches dort erscheint, habe ich im Reiter Freigabe zwei Haken gemacht und dann ging es. Vielleicht hilft diese Information jemanden. 

In eigener Sache:

Ich freue mich sehr, wenn viele von Euch meine Webseite nutzen und Artikel wie diese hier lesen und meine Hinweise helfen. 

Normalerweise soll sich diese Webseite aus Werbeeinahmen von Google finanzieren. Die meisten von Euch benutzen jedoch einen Werbeblocker bzw. klicken eh nicht oder nur ganz selten auf Werbung. Ich benötige aber diese Einnahmen, um die Webseite am Leben zu halten und in Zukunft auszubauen (besseres Layout, mehr und bessere Infos usw.). Bitte hilf mir dabei! Eine kleine Spende von 1, 2 oder 5 Euro würde schon reichen, um diese Vorhaben zeitnah umzusetzen. Alternativ, falls Du sowieso etwas bei Amazon bestellen möchtest, dann benutze doch diesen Link hier: http://amzn.to/2v3PW0g Der führt Dich zur Amazon Hauptseite und wenn Du dort was bestellt, dann erhalte ich ein paar Cent Provision, damit wäre mir auch schon geholfen.

Ich bedanke mich bei Dir im Voraus.  

Benutzerbewertung: 4.89 / 5

+++++ Hat Euch mein kleiner Beitrag gefallen? Dann seid bitte so nett und gebt eine Bewertung ab und über ein „Gefällt mir“ bei Facebook würde ich mich auch sehr freuen. +++++
4.89 von 5 - 19 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Kommentare   

0 #112 heini 2017-12-16 11:45
Funktioniert prima! :-)
Allerdings sollte man beachten, dass beim Start des recovery-tools der Firewall von WIN10 die Ausnahmeerlaubnis erteilt werden muss. ;-)
Zitieren
0 #111 Loewi 2017-12-12 15:12
Einfach perfekt! :lol: :lol: :lol: :lol:
Zitieren
0 #110 Sonni 2017-12-02 11:22
:-) Klasse, hat super funktioniert mit dem Recovery. @Miriam: ich brauchte auch mehrere Anläufe. Hast Du genau die Anweisungen befolgt? (Mit Ausstecken, Einstecken etc?)
Zitieren
0 #109 Miriam 2017-11-27 12:48
Bei mir funktioniert leider alles nicht :( Gibt es evtl. noch weitere Alternativen?
Zitieren
0 #108 Philipp 2017-11-16 12:13
Viiielen Dank für die Anleitung. Hat mir viele Nerven gespart :lol:
Zitieren
-1 #107 Torsten 2017-11-13 17:53
Hallo,
in der neuen WG in Leipzig brauchen meine Tochter und natürlich auch ihrer Mitstudenten dringend WLAN. LAN funktionierte bereits.
Bei der FritzBox 7412 war dieses im Menü nicht auffindbar.
Bei der Telefonkonferenz mit Hilfe dieser Seite wurde von den Mädels einfach auf Werkeinstellungen zurückgesetzt. Offenbar hat sich die Box dabei selbstständig das Firmeware-Update geholt und dass hatte dann WLan im Menü. :-)
Zitieren
0 #106 SirBerlin 2017-11-12 15:55
bei mir hat es zum Beispiel gereicht die Sicherungsdatei des alten Router mit eingeschaltetem Wlan wiederherzustellen. Im Anschluss hatte ich auch das Wlan Menü wieder in der Übersicht.
Zitieren
0 #105 Julia 2017-10-30 15:38
Vielen Dank :-)! Bei mir hat es durch " auf Werkeinstellung zurücksetzen funktioniert aber vorher ging kein Wlan. Viele Grüße, Julia
Zitieren
0 #104 BBO 2017-10-30 12:33
Bei mir gings folgendermaßen.
7412 recovery tool gestartet.
Danach leuchtet auch WLAN an der Box auf.
Dann mit dem 1und1 Startcode gestartet.
Alles wird automatisch eingerichtet und WLAN funktioniert einwandfrei.

Also das sich die WLAN an/aus Funktion rein im Startcode verstecken soll kann ich nicht nachvollziehen/bestätigen.
Bei mir war es die Firmware nichts anderes.
Zitieren
+1 #103 Bernd 2017-10-28 20:38
Vielen Dank für diese Anleitung.
Hat super auch ohne Softwareupdate
wie im Hinweis von Raphael beschrieben funktioniert.
Fritzbox auf Werkseinstellung zurücksetzen, 1&1 Assistenten abbrechen und dann im FRITZ!Box Menü unter Internet -> Zugangsdaten "1&1" auswählen und die Internetzugangskennung und Zugangspasswort aus dem 1&1 Brief eingeben.
Schon ist WLan vorhanden.
Hatte vorher noch mit 1&1 zum Problem telefoniert und die wollten mir doch tatsächlich einen neuen Router verkaufen. :-?
Also nochmals vielen Dank für die Hilfe auf dieser Seite, hab gerne gespendet.
Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren